Hilfe! Ohne Gift gegen Ratten? :: Was sonst nirgends passt

Hilfe! Ohne Gift gegen Ratten?

von Obermüller Florian(YCH) am 11. März 2001 09:22

: Noch eine andere Frage, die mich beshäftigt. Was passiert, wenn der Hund diese Mischung zu sich nimmt ?????
:
: Deshalb meine Bedenken.
:
: Grüße von Elli

Hallo Elli,
ich beantworte solche Fragen ständig und natürlich auch gerne Dir:
Versuch mal einen Kaffeelöffel voll Mehl zu essen. Das klumpt sofort auf der Zunge und man kan es nicht schlucken. Unser Produkt ist bewußt mehlig und nicht körnig. Dadurch ist es für Kinder, Katzen und Hunde nicht möglich, mehr davon zu essen als einmal probieren. Da aber kein Gift enthalten ist, kann auch nichts passieren.
Unsere Produkte wurden sogar in der strengen Schweiz zugelassen und sind dort frei verkäuflich. Das dürfte fast alles sagen...
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur verfügung.
Gruß Florian Obermüller
Inhaber Giftfrei

PS: Bitte für weitere Fragen meine Email Adresse benutzen. Ich möchte dieses Diskussionsforum Archiv nicht als Werbeplattform mißbrauchen, sondern nur aufklären und helfen, wo kein Gift eingesetzt werden kann.

von Obermüller Florian(YCH) am 11. März 2001 09:27

: Hallihallo!
:
: : Unser Mittel ist so zusammengesetzt, daß die Ratte das Mittel nicht mehr ausscheiden kann. Dadurch kommt es zum Darmverschluß, in der Regel ohne große Schmwerzen (gibt es beim Menschen auch durch Krebs)
:
: Ääääähh, hast Du schonmal jemanden mit einem Ileus gesehen? Sei es mechanisch oder paralytisch? Wenn ja, wie kommst Du dann auf das schmale Brett, daß das SCHMERZLOS sei???? Die Leute haben reichlich Schmerzen!
: *freundliche Begleiterscheinung*, ich weiß ja nicht...
: Ich bleib' bei Lebendfallen, danke.
:
: Gruß,
:
: Katja
Hallo Ihr Zwei,
ich spreche von den Erfahrungen die wir bei unseren Tests gemacht haben und der Bestätigung von Prof. Dr. Gansloser. Es muß natürlich nicht immer schmerzfrei sein. Lebendfallen ok. Schade daß sich niemand mit Erfahrung zu Wort meldet. Ratten sind zu intelligent. Was soll ein Reiterhof machen mit mehr als 100 Ratten? Es gibt immer zwei Seiten bei jeder Geschichte. Ich möcjte nicht, daß die Reiterhöfe in meiner Nähe Gift verwenden um der Plage Herr zu werden. Da ß Du selbst Lebendfallen bevorzugst ist sicherlich ok.
Gruß
Florian Obermüller
Inahber Giftfrei

Bitte für weitere Fragen meine Emailadresse benutzen. Ich möchte nur informieren und aufklären und dieses Diskusionsforum nicht als Werbeplattform mißbrauchen.

von Pat(YCH) am 11. März 2001 09:37

: : Hallo pat,
: ich bin der Chef der Firma GIFTFREI und garantiere für die Wirkung und dafür, daß Kindern und Hunden nichts passieren kann. Das mit dem Händewaschen ist ein allgemeiner Warnhinweis. Auch nach dem Besuch einer Toilette sollte man sich doch die Hände waschen. Wie kannst Du behaupten das stimmt nicht!? Nichts gegen Deine eigene Meinung. Aber viele haben es ausprobiert und sind sehr glücklich, Ihre Schädlinge giftfrei bekämpfen zu können.
: Gruß Florian Obermüller
: Inhaber Giftfrei

hei florian
schön,daß du dich meldest.
ja,ich schrieb ,das stimmt nicht,meinte damit aber,daß ich nicht glaube,daß es soooo unschädlich ist,wie es beschreiben wird bzw
daß ich mir sorgen mache,ob das so stimmt.
bitte erklär es mir doch näher:
wenn es reicht,um eine ratte zu töten,so reicht es doch auch,
einen gleichgroßen organismus eines säugers zu töten-oder sehe ich das falsch?
hunde und katzen verschmähen es.alle?sicher?warum?keine ausnahme?
dazu bitte ich dich,zu bedenken,daß ich trotz meines argwohns den hersteller auf wisis frage genannt haben,zwar meine sorge dazu ausgesprochen habe,
aber ihm so immerhin freistellte,sich an euch zu wenden und sich rat einzuholen-also keinen käufer verscheucht.

ich freue mich auf antwort
gruss pat
:

von Klaus(YCH) am 11. März 2001 09:37

: Das ist eine freundliche Begeiterscheinung, auf die wir es aber nicht : abgesehen haben. Wir wollen den Menschen, die Kinder, Hunde und Katzen
: haben ein Mittel zur Hand geben, das ihnen hilft, ohne Gift!
: Stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Das ist doch dummes Zeug, eine Ratte, die Ihr GIFT (denn für die Ratte ist es ein Gift) frißt, erleidet entsetzliche Qualen, wenn sie an Darmverschluß bzw. Flüssigkeitsentzug eingeht und Sie sind dafür verantwortlich. Ich habe keine weiteren Fragen.

Klaus

von martin(YCH) am 11. März 2001 12:23

hallöle...
scheint ja wirklich ne starke tierschutzfraktion hier zu geben.
aber bevor ich meine kinder in gefahr bringe durch krankheitsuebertragende ratten, kill ich lieber die ratten. irgendwo hat der tierschutz fuer mich ein ende, naemlich dann, wenn meine lebensqualitaet leidet.
klasse fand ich jedenfalls den gips/zucker/mehl tip. endlich ma ne gute idee, die meine katzen/hunde nicht in gefahr bringt, wenn sie sich über vergiftete ratten/mäuse(?) hermachen.
und ob die ratte nun durch rattengift verblutet, oder krepiert, weil sie einen darmverschluss hat, is mir recht wurscht.
weg damit wenn sie zur plage werden. das ist natur life! oder findet ihr es besonders schonend, wenn die katze noch ne stunde mit der maus spielt? das ist so schonend, dass es sie das leben kostet! *gg*
also: danke fuer den tip....
ach ... ev. is elektrikergips besonders gut, der wird viel schneller fest als dernormale! werd ich mal probieren.
gruss martin

von Obermüller Florian(YCH) am 11. März 2001 14:01

Hallo Pat,
vielen Dank daß Du uns genannt hast. Deine Sorgen sind verständlich und berechtigt. Auch ich sorge mich um meinen Hund. Letztes Jahr wurden in näherer Umgebung 3 Hund mit Rattengift getötet. Ich glaube noch nicht mal, daß es Absicht war, sondern daß ein verzweifelter Nachbar nur die Ratten bekämpfen wollte und die Hunde versehentlich zugegriffen haben.
Unser Produkt ist bewußt mehlig gehalten. Du kannst gerne den selbstversuch mit einem Löffel voll Mehl versuchen. Das Mehl verklebt sofort die Zunge und ist nicht zu schlucken. Die Hunde und Katzen können zwar einmal hinschlecken, werden aber sicherlich nicht weiterfressen. Da aber kein Gift in unserem Produkt ist, passiert den Tieren nichts. Auch schmeckt es Hunden und Katzen nicht und lockt diese schon gar nicht an. Nager hingegen kann jede Mühle berichten fressen gerne Mehl. Unsere Produkte wurden sogar in der strengen Schweiz zugelassen und sind frei verkäuflich. Die allgemeinen Warnhinweise mit Händen und Augen haben wir selbstverständlich auf der Dose stehen, um falscher Handhabung vorzubeugen, bzw. um das ganze nicht zu verharmlosen.
Bitte für weitere Fragen meine Emailadresse benutzen. Ich möchte dieses Diskusionsforum nicht für Werbung mißbrauchen, sondern nur aufklären und informieren.
Gruß
Florian Obermüller
Inhaber Giftfrei

: : : Hallo pat,
: : ich bin der Chef der Firma GIFTFREI und garantiere für die Wirkung und dafür, daß Kindern und Hunden nichts passieren kann. Das mit dem Händewaschen ist ein allgemeiner Warnhinweis. Auch nach dem Besuch einer Toilette sollte man sich doch die Hände waschen. Wie kannst Du behaupten das stimmt nicht!? Nichts gegen Deine eigene Meinung. Aber viele haben es ausprobiert und sind sehr glücklich, Ihre Schädlinge giftfrei bekämpfen zu können.
: : Gruß Florian Obermüller
: : Inhaber Giftfrei
:
: hei florian
: schön,daß du dich meldest.
: ja,ich schrieb ,das stimmt nicht,meinte damit aber,daß ich nicht glaube,daß es soooo unschädlich ist,wie es beschreiben wird bzw
: daß ich mir sorgen mache,ob das so stimmt.
: bitte erklär es mir doch näher:
: wenn es reicht,um eine ratte zu töten,so reicht es doch auch,
: einen gleichgroßen organismus eines säugers zu töten-oder sehe ich das falsch?
: hunde und katzen verschmähen es.alle?sicher?warum?keine ausnahme?
: dazu bitte ich dich,zu bedenken,daß ich trotz meines argwohns den hersteller auf wisis frage genannt haben,zwar meine sorge dazu ausgesprochen habe,
: aber ihm so immerhin freistellte,sich an euch zu wenden und sich rat einzuholen-also keinen käufer verscheucht.
:
: ich freue mich auf antwort
: gruss pat
: :
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Knochen als Zähneputzer

    Hi Eva, : ist das neu auf den Rask- Knochen? Auf den Pedigree- KNochen weiß ich es, da steht es schon ...

  • Bellen aus Aufregung

    : Hallo, : : mein Hund ist der beste Hund auf der Welt, aber er hat ein Problem: er bellt, wenn wir ...

  • Bordeauxdogge

    : Hallo, Ihr Züchter, : wir haben jetzt seit einigen Wochen einen kleinen Huutsch bei uns (4 ...

  • Hund auf dem Sofa?

    Hallo P. H, : ABER etwas störte mich natürlich schon ein bisschen. Ich behaupte ja nicht dass ich ...

  • Styropor-Kugel-Kissen

    Hi versuchs mal bei dem Link unten

  • Katzenklo für Hund?

    Hi! Ich würde das nicht machen. Meine Hündin hat schon Schwierigkeiten damit gehabt, drinnen und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren