Sonnenbrand auf der Nase :: Was sonst nirgends passt

Sonnenbrand auf der Nase

von Bine(YCH) am 18. Juli 1999 20:57

Halloechen,

hat einer von euch einen Hund der schon mal einen Sonnenbrand auf der Nase hatte?
Bei hellen Nasen kann dass ja vorkommen.
In Australien gibt es extra fuer Hunde eine Sonnenschutzcreme, wie sieht dass bei uns aus?
Nach dem es meinem Hund jetzt das zweite mal passiert ist (beim ersten mal kam ich nicht darauf dass es ein Sonnenbrand sein koennte)
mache ich mir jetzt so meine Gedanken, koennte sich da spaeter auch Hautkrebs bilden?
Ich ueberlege gerade ob ich Kindersonnencreme nehmen soll, oder ist dass falsch?

Ratlose Gruesse
Bine

von Chrischi(YCH) am 18. Juli 1999 23:01



: Nach dem es meinem Hund jetzt das zweite mal passiert ist (beim ersten mal kam ich nicht darauf dass es ein Sonnenbrand sein koennte)
: mache ich mir jetzt so meine Gedanken, koennte sich da spaeter auch Hautkrebs bilden?
: Ich ueberlege gerade ob ich Kindersonnencreme nehmen soll, oder ist dass falsch?

Hallo Bine
Ja, als spätfolge kann sich Krebs entwickeln.Sonnenbrand gefährdete Hunde sollten zwischen 10-16 Uhr nicht der prallen Sonne ausgesetzt sein.Du kannst Sonnenschutzcreme benutzten.
Bei hellen Hautstellen auf der Nase hat sich eine Tätowierung in Narkose bewährt.

Viele Grüße und gute Besserung
Chrischi

von Kine(YCH) am 20. Juli 1999 19:28

Hallo Chrischi!

: Ja, als spätfolge kann sich Krebs entwickeln.Sonnenbrand gefährdete Hunde sollten zwischen 10-16 Uhr nicht der prallen Sonne ausgesetzt sein.Du kannst Sonnenschutzcreme benutzten.


Was denn für Sonnenschutzcreme, so ganz normale? Auf die Nase? :-)

neugierige-und-dann-doch-wohl-lieber-vorsorgende-Grüsse

Kine & Rot-Nasen-Siggi

von Chrischi(YCH) am 20. Juli 1999 23:00



:
: Was denn für Sonnenschutzcreme, so ganz normale? Auf die Nase? :-)
:
: neugierige-und-dann-doch-wohl-lieber-vorsorgende-Grüsse

Hallo Kine
Kann ja auch nix dafür wenn es Tierärzte empfehlen.Stimmt aber,meine Bekannte hat einen Dalmatiner 7 J.Der hat jeden Sommer einen Sonnenbrand bekommen.Mit 4 J.war es dann so schlimm das sich daraus ein eiterndes Ekzem entwickelte.Die Heilung war sehr langwierig und Schmerzhaft ( das Ekzem,natürlich ).Seit dem Zeitpunkt kriegt er Sonnenmilch ( nicht auf die Nase,sondern darüber,wo er hellhäutig ist und weing Haare hat ).Ergebniss:Kein Sonnenbrand und kein Ekzem mehr !Übrigens er bekommt Sonnenschutzfaktor 16.
Grüße Chrischi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wasserverbrauch /Trinkverhalten

    Hallo, das Problem kenn ich von meinen beiden auch. Ich habe dann Abends nochmal gesagt, geh saufen ...

  • Schuppen beim Golden Retriever

    : Hallo zusammen, vor einigen Wochen habe ich bei meiner Hündin Schuppen festgestellt. Gibt es ein ...

  • Hundekekse

    Hallo Steffi, schicke Dir eine Datei mit vielen Rezepten für Leckerlis. Sofern Du die Kekse so lange ...

  • Dominanz oder krank ? Brauche Hilfe!

    Hallo Susan, der Besitzer war gestern beim TA. Das Blutbild und alle anderen Untersuchungen waren ...

  • BHT und BHA krebshemmend " ?"

    Danke für's Gespräch "Corinna"! Wie immer, nur mal ebenb etwas einwerfen, dann aber nicht die Quellen ...

  • Begleithunde"?"

    wäre er ja total lieb und sie ließen ihn immer ohne Leine laufen. Also, da möchte ich nicht mit ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.321.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren