Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Suki und Maxi(YCH) am 05. März 1999 09:53

Guten Morgen!!!
Seit 3 Tagen bekommt meine Maus nun Beech - und, was soll ich sagen, ich habe den Eindruck, daß es ihr gut tut! Allerdings kann ihre momentane Ausgeglichenheit ja auch mit dem Wetter oder ihrem Hormonhaushalt zusammenhängen. Deshalb wollte ich ihr die Blüte noch ein wenig weiter verabreichen.
Nun zu meiner eigentlichen Frage: Wie lange dauert es normalerweise, bis sich bei der Gabe von Bachblüten eine Wirkung zeigt (vorausgesetzt natürlich, das Mittel wurde richtig gewählt) und wie lange kann / muß / sollte ich die Tropfen weiter anwenden?
Was mich auch interessieren würde: Hat hier im Forum jemand schon richtig durchschlagende Erfolge mit Bachblüten erzielt in der Art, daß ein Zusammenhang zwischen der Verbesserung des Befindens und der Einnahme des Mittels offensichtlich war?
Wissbegierige Grüße senden
Suki und Maxi (, die von alternativen Heilmethoden noch nicht 100%ig überzeugt sind, aber gerne alles ausprobieren und grundsätzlich allem Neuen offen gegenüberstehen)

von Judith Künzler(YCH) am 05. März 1999 16:30


Unser bald 12 jähriger Rüde hat des öfteren besonders an den Hinterbeinen ein Zittern, auch wenn er sich nicht besonders angestrengt hat. Auch Muskelkrämpfe plagen ihn, was kann er haben.

von Franziska(YCH) am 05. März 1999 17:00

Hallo Judith,

ich kan dir zwar nicht sagen, was dein Hund hat, denke aber, das kann alle möglichen Ursachen haben. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall zum Tierarzt gehen und das abklären lassen.

Bis dann

Franziska

von gudrun(YCH) am 06. März 1999 08:20

Schade, daß sich keiner auf meine Meldung geäußert hat !!!!!!!!!!!!!!
Auch in der Gefahr, daß meine Meldung morgen geändert oder gelöscht ist: Wir sind noch einmal um die Arthroskopie und die Ulna-Kürzung rumgekommen. Man konnte auf den Röntenbildern das Problem eindeutig sehen, so daß keine Arthroskopie gemacht werden mußte. Die Wachstumsfugen sind noch offen, so daß die Ulna-Kürzung vorerst auch nicht gemacht werden mußte.

Sollte es trotzdem jemanden geben, der daß schon mal hat machen lassen, bitte ich um eine kurze Meldung, denn vielleicht steht uns das ja doch noch bevor.

Grüße
gudrun

von Brigitte+Familie(YCH) am 06. März 1999 10:43

Liebe Eva,
ich habe mir das Buch von Dr. med. vet. Hans Günther Wolff gekauft: Unsere Hunde - Gesund durch Homöopathie.
Ich finde es sehr leicht verständlich geschrieben.
Unter der URL www.amazon.de kannst Du Bücher suchen und auch gleich bestellen. Hab' ich in dem Fall auch gemacht.
Unsere Hündin Layla wird auch immer scheinträchtig, sie war gerade läufig und ich probiere z.Zt. was aus.
Und zwar acht Wochen lang zur Vorbeugung einer Scheinträchtigkeit 1 x in der Woche 1 Gabe (= 1 Tablette oder 5-10 Tropfen oder 5-10 Kügelchen) Ignatia D 200.
Kann Dir nicht sagen, ob es wirkt, mein Tierarzt hat aber geraten, es ruhig zu versuchen, es kann zumindest nicht schaden.
Wenn dann die Scheinträchtigkeit doch auftritt, gibt es da noch verschiedene andere Mittel, die man je nach Typ verabreichen kann.
Habe bisher mit Homöopathie zwar wenig, aber nur gute Erfahrung. Wenn Du willst, schreib ich Dir mal was darüber per E-Mail.
Liebe Grüße
Brigitte+Familie

von Reinhard(YCH) am 06. März 1999 14:39

Mein erster Riesenschnauzer hatte Zehenkrebs, ihm sind zwei Zehen abge-
nommen worden. Er ist aber an einer anderen Krankheit gestorben.
Mein neuer Riesenschnauzer hat nach zwei Jahren ebenfalls erste Anzeichen.
Wer hat Erfahrung mit dieser Krankheit.
Bitte melden!!


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Füttert niemand Canidae?

    Hallo Peter, das hatte ich nie und mit keinem Satz je behauptet. Auch habe ich immer erwähnt, dass ...

  • Re:

    Hallo Elke, ich übe mit meinen Hunden auch immer schon in ganz jungem Alter das Bleib, und bin damit ...

  • Take it easy .

    : : : : :Hallo Bella, du bist noch ziemlich NEU im Forum. Oder täusch ich mich? Gruss Marlene

  • Kennt jemand FUCHS hundezucht?

    Hallo Edith, ich finde es immer bedenklich, wenn ein Züchter versucht, über niedliche Welpenbildchen ...

  • Resumee 2 Wochen selber gekocht

    Hi Meike, : danke für die tips, das werde ich mal testen. Und ich dachte ich hätte einen ...

  • All die ungeliebten Hunde.

    Hallo Attila, Auch ich habe Diesen Beitrag gelesen, zunächst ohne den vorangegangenen "Soll ich..." ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren