Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Doris(YCH) am 24. Juni 1999 09:58

: : Hallo Elke und Ramses

Danke für Deine Info's betr. Deinem Problem. Es sieht so aus, als dass es bei uns nicht so schlimm ist. Da es sich bei Kimba nicht am Hals zeigt, sondern nur am Bauch und an einigen Stellen der Beine, kann es natürlich nicht am Flohhalsband liegen. Ich habe nach dem Auftreten und einem anderen yorkie-Tip eine Apotheke aufgesucht und mir Kamillosan und Calendula-Salbe von Weleda besorgt. Ich habe dann täglich die Stellen mit verdünntem Kamillosan-Wasser (warm) gewaschen und anschliessend mit der Salbe eingestrichen. Kimba hat dies geschehen lassen, und nur ab und zu kurz geleckt, d.h. dass die Salbe mehr oder weniger draufgeblieben ist. Heute sieht's recht gut aus. Die Kratzwunden (Rötungen, Bibeli) sind zu 95 % weg. Ich wasche und creme jetzt nur noch ca. alle 2 Tage und hoffe, dass diese Hautreizungen nicht wieder auftreten.

Probier es doch auch einmal. Viel Glück.

Doris mit Kimba

von Marion(YCH) am 24. Juni 1999 09:54

Liebe Manuela,

Er bekommt nun von dem 200mg starken Kbr 3, 5 ml. Das entspricht ca.
30 mg/kg Körpergewicht.
Die Erhöhung vom Luminal hat er sehr gut verkraftet. Er ist nicht so
müde wie wir es erwartet hatten.
Ich habe heute mal angefangen so eine Art Tagebuch zu führen. Über das
was er hat und das was er bekommt. Sonst verliere ich noch den Überblick.

Liebe Grüße
Marion

von Geli(YCH) am 24. Juni 1999 17:23

: Hallo Katja,

Sonja hat recht, ein Hoden, der im Bauchraum bleibt, kann entarten und bösartig werden. Ich hatte das gleiche bei meinem Pferd, den haben sie auch operiert, nachdem ein halbes Jahr nach dem ersten der zweite nicht kam...

Gruß - Geli
:

von Simone(YCH) am 24. Juni 1999 19:37

Hallo Sonja!
Ja, die Chance hat er auf jeden Fall! Mein Hund ahtte auch Borreliose. Er hat lange Zeit ein Antibiotikum bekommen. Das erste hat nicht gewirkt, aber das zweite schon. Es besteht bei Borreliose natürlich schon die Gefahr, daß der Hund Folgeschäden wie z.B. Arthrose behält, aber er kann (wie meiner) auch völlig gesund werden!
Du mußt nur aufpassen, daß er das Antibiotikum wegen der Fettleber und Darminfektion verträgt. Sprich hierüber mit dem TA, dann kann der Dir ein geeignetes Mittel geben!
Ich wünsche Dir viel Erfolg, Simone

von Sandy(YCH) am 24. Juni 1999 20:34

: Guten Abend Sonja.
Ich glaube mein Hund ist an Borreliose erkrankt. Der TA kann es nicht genau sagen. Wie hat die Infektion sich bei deinem Hund bemerkbar gemacht. Wie ist sein Zustand, resp. wie verhält es sich. In Spanien wurde mein Hund von einer Zecke zwischen die Augen gebissen. Zirka 1 Woche später bekam er eine teilweise Lähmung der rechten Gesichtshälfte.
Ich wünsche deinem Hund eine gute Gesesung.
Sandy.

von Manuela(YCH) am 25. Juni 1999 12:56

Liebe Marion

Das mit dem Tagebuch finde ich eine gute Idee. Das mache ich auch seit einem halben Jahr. Dort trage ich ein, was er wann bekommt, an welchen Tagen und zu welchen Tageszeiten und Gelegenheiten er Anfälle hat und wie sie aussehen. Das wird Dir auch helfen, die Therapie ganz genau abzustimmen. Ich habe z.B. bemerkt, dass mein Hund vor 2 Monaten etwa 80% der Anfälle abends vor dem Fressen (und der 2. Beruhigungsmittel-Dosis hatte). So habe ich beschlossen, ihm 3x täglich eine Dosis zu verabreichen, weil ich gesehen habe, dass bei ihm der Wirkstoffspiegel abends zu weit in den Keller sinkt. Das hat gut gewirkt.

Wie verträgt Dein Hund übrigens heisses und schwüles Wetter? Ist Dein Hund durch die Medikamente auch so gefrässig? Manchmal denke ich, meiner kriegt ab und zu Anfälle vor lauter Hunger!!

Liebe Grüsse

Manuela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren