Meine Hündin verliert Haare ohne Ende :: Gesundheit & Hund

Meine Hündin verliert Haare ohne Ende

von Elke & Anhang(YCH) am 28. Juli 1999 20:46

. Dort wurde sie unter unter der Bezeichnung canadischer Schäferhund geführt.
: Ta meint das sei normal, daß Hunde bei warmer Witterung Haare verlieren, aber ich weiß nicht so recht.........
: Wer kann mir dazu etwas schreiben ?
:
Hallo Wolfgang,

bei den augenblicklichen Temperaturen ist es nicht außergewöhnlich, daß die Hunde ihr Fell verlieren.
Was sagt der TA in Bezug auf Umgebungswechsel? Es könnte möglich sein, daß der Hund auf die Umstellung seines Lebens mit derartigen Störungen reagiert. Verliert Deine Hündin ihr Fell gleichmäßig am ganzen Körper oder sind es nur bestimmte Stellen an denen das Fell ausgeht?
Es ist schwierig aufgrund der Beschreibung einen Rat zu geben.
Wenn die Hundedame ansonsten einen gesunden Eindruck macht, würde ich noch ein-zwei Wochen abwarten. Bist Du nicht sicher, dann löchere halt nochmal Deinen TA.

Im Augenblick werfen selbst Briard und Coton mit ihrem Fell um sich und es sind 2 Rassen, die keinen normalen Fellwechsel kennen.

Viele Grüße
Elke & Anhang


von Franziska + Wonda(YCH) am 28. Juli 1999 21:07

Hallo
Wie schon Elke schrieb verlieren im Moment viele Hunde Haare, weil es so warm ist. Ich könnte Wonda, Alaskan Husky, jeden Tag bürsten und bürsten... Sie müßte eigentlich schon nackt sein...

: Sie wurde bis vor 8 Tagen gegen Demodikose gespritzt.
: Nun verliert sie Haare ohne Ende, Bürsten ist zwar mehrmals täglich angesagt aber jedesmal ist die Bürste randvoll.

Meinst Du Demodex-Milben? Die Dobihündin einer Freundin hat sie auch, sie verliert manchmal an einigen Stellen Haar.

Bei Hautproblemen (und anderen) hilft gut "Hoka-Mix" von Grau, das ist eine Mischung aus 30 Heilkräutern, Algen und Leinsamen. Ist zwar nicht ganz billig, hält aber relativ lange vor (bei Deinem Hund bräuchtest Du die Max.Dosis von 15g/Tag, in den Dosen sind 800g und es kostet ca. 45 Mark. Man kann auch 2,5 Kilo Eimer kaufen, das kommt dann günstiger.

Viel Glück mit Deinem Hund!

Franziska und Wonda
: Ta meint das sei normal, daß Hunde bei warmer Witterung Haare verlieren, aber ich weiß nicht so recht.........
: Wer kann mir dazu etwas schreiben ?
:
:
:

von Tanja(YCH) am 29. Juli 1999 06:55

Hallo Wolfgang,

es könnte auch sein, daß Deine Hündin läufig wird. Dann verlieren die meisten Hunde ganz extrem ihr Fell, durch die Hormonelle Umstellung. Meine Langhaar-Schäferhündin wirft z. B. 3 Monate nach der Geburt ihrer Welpen immer ihr ganzes Deckhaar ab. Dies wird ausgelöst durch die Geburt, es dauert dann jedoch immer ca. 12 Wochen bis dieses Haar aus der Haut rausgewachsen ist und ausfällt. Wenn sie dann kurz dannach noch Läufig wird, ist meistens gar nichts mehr an ihr dran.

Gruß Tanja

von Sassa(YCH) am 29. Juli 1999 12:30

Hallo Wolfgang,

meine Hündin (Deutsche Schäferhündin, Stockhaar, 4 Jahre)
haart ebenfalls seit Tagen und Wochen ab. Unterwolle, Deck-
haar..... Sie sieht etwa 3 Kilo leichter aus als im Früh-
jahr, obwohl sie ihr Gewicht gehalten hat, wie die Waage
in regelmäßigen Abständen verrät.

Bei ihrer ersten Haarung (ich habe sie im Alter von 12 Monaten
kennengelernt) war ich auch recht besorgt..... Alle Jahre wieder
- und kurz vor der Läufigkeit steht sie auch, das scheint sich auch
immer aufs Haaren auszuwirken!

Gruß
Sassa

von Anneke(YCH) am 03. August 1999 21:49

Hallo Tanja,

Meine Langhaar-Schäferhündin wirft z. B. 3 Monate nach der Geburt ihrer Welpen immer ihr ganzes Deckhaar ab.

O Gott, ja:-) Nach der Geburt meiner ersten Hoviwelpen sah ich auch die erste Hovi"nackthündin"... Es war jedesmal furchtbar, weil sie auch relativ schlank war und bei neun Welpen doch etwas mitgenommen aussah. Immer wenn Welpeninteressenten kamen, mußte ich erst erklären, warum der arme Hund so aussieht, ich hätte sie am liebsten versteckt;-))))

Viele Grüße, Anneke

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Ralf und Gero(YCH) am 05. August 1999 06:41

Hoi Manu
Habe viele Doggen gesehen und nur bei einer Person weisen alle ihre Hunde keine Liegeschwellen auf und weil ich auch einen Doggenrüden besitze achte ich auch besonders, dass er sich nicht hinlegt. Sitzen darf er überall und in der Wiese oder einfacher gesagt auf weichem Untergrund darf er auch liegen. Aber wenn du in ein Café oder einkaufen gehst musst Du halt eine Decke mitnehmen. Wenn Du dass so durchziehen kannst wird es sicherlich nicht schlimmer. Wenn Du täglich Vaseline änliche Salbe auf die Lederhaut aufträgst geht die Lederhaut bis zu einem bestimmten Stadium zurück.
Gruss Ralf und Gero

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren