Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE :: Gesundheit & Hund

Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE

von P.H(YCH) am 26. Mai 2003 17:10

Tschau Bibi

Ich würde sie auch mal vorsorglich untersuchen lassen, aber wahrscheinlich fehlt ihr gar nichts. Das kann öfters vorkommen, wenn ein Hund vor Freude kurzatmig wird und das Halsband auf die Halsschlagadern wirkt. Dann bekommt das Hirn zuwenig Sauerstoff. Kaufe ihm ein breiteres Halsband und wenn Du merkst, dass der Hund wacklig wird, dann macht nicht gerade eine Übung, in der der Hund zu fest in der Leine steht. Wenn Du den Hund überall normal belasten kannst und er nur im Schutzdienst diese Symptome zeigt, so musst Du Dir keine Gedanken machen, ist nicht weiter schlimm. Eher zu denken gibt mir dein Helfer, dein Umfeld und die lieben Yorkies, an Unkenntnis und Angstmacherei. Es gibt Hunde die kippen im Schutzdienst eben sofort um, wenn sie in die Leine stehen, sind aber kerngesund. Das sagt überhaupt nichts aus, ausser dass er bei der Sache ist und so veranlagt ist. Ich würde übrigens den Hund nicht gleich wegräumen, tust am besten so, als ob nichts wäre, Platz, warten, nichts sagen, machst noch einen Anbiss und wegräumen.

Gruss P.H

von P.H(YCH) am 26. Mai 2003 17:42

: Laß auch die Wirbelsäule und das Nervensystem und den Nasenrachenraum so gut es geht kontrollieren - nach Herz sieht mir das auf die Entfernung nämlich gar nicht aus!


Tschau Rene,

Ich könnte dich mal ein bisschen würgen, das sieht dann auch nicht nach Herz aus. Auch nicht nach Wirbelsäule, Rachen usw. Jetzt hat dieser arme Kerl kein Geld und ihr setzt ihm einen solchen Floh auf. Habt ihr euch mal überlegt wieso nur im Schutzdienst, und wieso

grinning smileyer Helfer ging vor und hat Bibo aufmerksam gemacht! Sie hat sich ins
:Hetzhalsband gehängt und wollte natürlich zu ihm hin!

dann?????

Dem Hund fehlt nichts, vielleicht ist er nicht 100% fitt, hat Durchfall oder sonst was, aber nichts schlimmes. Setzt Bibi doch keinen solchen Floh auf. Das ist Angstmacherei im gröbsten. Es ist ganz normal, dass ein Hund in einer solchen Situation umkippen kann. Das habe ich schon 100 mal gesehen, das gab’s früher, heute und wird es morgen auch noch geben.

Gruss P.H

von Bibi(YCH) am 26. Mai 2003 19:58

Hallöle,
Blutuntersuchung, Abhören und Abtasten wurde gemacht.

Beim Abhören wurde nichts auffälliges festgestellt.
Allerdings sind die Lymphknoten vergrößert und die Werte erhöht.
Leber und Niere sind okay!! Gott sei Dank!!
Morgen Nachmittag muß ich nochmal hin, sie hat ein Mittel gegen die geschwollenen Lymphknoten bekommen und jetzt soll kontrolliert werden, ob die Schwellung zurückgegangen ist.
Außerdem soll wohl noch EKG gemacht werden, mal sehen!!

Liebe Grüße
Bibi

von Bibi(YCH) am 26. Mai 2003 20:06

Hallo Anne,
das ist wirklich lieb von Dir!!
Heute wurden erstmal geschwollene Lymphknoten und erhöhte Lymphozyten (oder wie man das schreibt) festgestellt.
Morgen Nachmittag fahre ich nochmal hin, zur Nachuntersuchung, ob die Schwellung zurückgegangen ist, sie hat ein Mittel gespritzt bekommen.
Dann wohl noch ein EKG und ich soll sie erstmal schonen!!
Mein Arzt war nicht da, aber seine Vertretung ist auch eine sehr gute Ärztin.
Bin gespannt, was mein Arzt morgen sagt, dann ist er wieder da!!

Ganz liebe Grüße
Bibi, Dusty und Bibo

von Bibi(YCH) am 26. Mai 2003 20:13

Hallo P.H.,
da spricht ja unser Schutzdienstexperte ;o)
Sie macht seit 1,5 Jahren Schutzdienst und diese Symptome sind jetzt das erste Mal aufgetaucht!!
Der Arzt hat geschwollene Lymphknoten und erhöhte Werte festgestellt!!
Morgen ist nochmal Nachuntersuchung und evtl. EKG!!

Mein Hund soll ja weiterhin unbesorgt Schutzdienst machen können, ohne das ich mir Sorgen machen muß!
Ihr macht das einfach zuviel Spaß und den Ausgleich dafür gibt es nicht!!
Trotzdem danke, daß Du mich so in Schutz genommen hast!!

Gruß
Bibi

von Jettie(YCH) am 27. Mai 2003 07:05

Hallo Bibi,

geschwollene Lymphknoten? Hmmmm, deutet ja auf eine Entzündung hin.....

Ich finde das total prima dass du doch mit ihr beim Tierarzt warst obwohl du momentan kein Geld hast. Ich kenne das auch, wenn alles schief läuft und man manchmal gar nicht weiss wie man überhaupt noch klar kommen soll, da wird sogar ein normaler Einkauf zum Albtraum....

Ich drücke dir fürs EKG ganz fest die Daumen!!

Liebe Grüsse,

Jettie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren