Wie muss ich mit Welpen umgehen? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Wie muss ich mit Welpen umgehen?

von Sandra(YCH) am 03. Januar 2002 22:11

Hi,
ich habe heute erfahren das mein Hund trächtig ist,und weiß nicht wie man mit neugeborenen Welpen umgeht.Könnt ihr mir tipps geben wo die Wurfkiste stehen muss oder was sie fressen oder wann sie anfangen richtig zu fressen?Oder wie lange man sie schonen muss.P.S. Ich bin 12 Jahre alt.

Viele Grüße eure Sandra und Hund!!!!

von Karin(YCH) am 03. Januar 2002 23:20

Hallo Sandra!
Ich will ja jetzt nicht mit dem erhobenen zeigefinger kommen - aber bist du etwa allein für die Welpen verantwortlich? Was sagen denn deine Eltern? Ich glaube, du kannst das nie im Leben alleine schaffen!!! Das wäre absolut fahrlässig, dir die alleinige Verantwortung für die Welpen zu überlassen.
Daher: Die Wurfkiste sollte in der ersten Zeit möglichst im Schlafzimmer deiner Eltern stehen, damit diese jederzeit für die Welpen zur Verfügung stehen. Gleiches gilt für die letzten Tage vor der Geburt. Nicht in deinem Zimmer, denn du brauchst deinen Schlaf!! Ansonsten sollten sich deine Eltern die Büucher "Technik der Hundezucht" oder "Die Hündin" besorgen. Dort steht alles Wissenswerte drin. Weiterhin sollten deine Eltern unbedingt in der ersten Zeit Urlaub machen, z.B. beide jeweils 14 Tage, versetzt beantragt. Kleine Welpen sollten nie alleine gelassen werden. Weitere Info kann dir sicher auch euer TA geben. Auch bezüglich Impfplan und Entwurmungsplan von Hündin und Welpen.
Wann erwartet ihr denn die Welpen?
Übrigens: Prinzipiell finde ich es ganz toll, dass du dir so viele Gedanken über die Aufzucht der Welpen machst, also versteh die obigen Bemerkungen bitte nicht als persönliche Kränkung. Ich denke nur, dass ihr keinerlei Vorstellung davon habt, wie anstrengend die Aufzucht von Welpen wirklich ist.
Gruß,
Karin
PS: Falls ihr noch ein wenig Zeit bis zur Geburt habt, schlaft euch nochmal gründlich aus ;-))

von Syriebille(YCH) am 03. Januar 2002 23:35

Hallo Sandra!
Ergänzend zu Karin's mail möchte ich das Buch von Inge Hansen: Handbuch der Hundezucht aus dem Rüschlikon-Verlag empfehlen. Dort ist wirklich alles sehr praxisnah beschrieben. Was für einen Hündin ist denn Deine?
Rasse oder ungefährer Mix und wer ist der Vater der Welpen? Wißt Ihr das? Und seit wann ist die Hündin gedeckt?
Ganz schön aufregend, was?!
Wo wohnst Du? Vielleicht ist jemand Erfahrenes aus der Nähe bereit, Dir zu helfen?!
Wenn Du Bilder von der Geburt und der Aufzucht unserer Briards sehen willst, dann schau mal unter unten angegebener Web-Seite nach! C-Wurf ist mit Geburtsbildern!
Neugierige Grüße
Sybille

von Yvonne(YCH) am 05. Januar 2002 18:19

Hi ebenfalls...

yawning smileyder was sie fressen oder wann sie anfangen richtig zu fressen?Oder wie lange man sie schonen muss.P.S. Ich bin 12 Jahre alt.

mal tiefdurchschnauf...... wie alt bist du??? Hab ich das richtig gelesen????... oder nimmst du uns hier auf den Arm?

Gruss
Yvonne



von Kate(YCH) am 05. Januar 2002 19:47

Hallo sandra!

Also die erste Zeit ist es am besten, die Welpen ganz in ruhe zu lassen. Das wären so an die zwei Wochen, bis sie anfangen, die Augen zu öffnen. Frisch geborene Welpen brauchen viel Ruhe und die sollte man ihnen auch gönnen. Außerdem kann man in dieser Zeit eh noch nichts mit ihnen "anfangen". Sie sehen und hören nichts und wollen nur fressen und schlafen. Wenn man sie ständig weckt, ist das sehr schlecht. Natürlich muss man die Wurfkiste reinigen. ich habe täglich neue Leintücher ausgelegt, weil die Hündin bis ca. 3 Wochen nach der Geburt noch blutigen Ausfluss hat, der sich dann aber legt. Die Wurfkiste am besten dort aufstellen, wo sich die Hündin am wohlsten fühlt und wo es warm ist. Ich habe zusätzlich noch eine Wärmelampe, falls es den Welpen zu kalt wird. Das merkt man, wenn sie etwas rumjammern und ganz eng zusammenkuscheln. Wenn es die richtige Temperatur hat, liegen sie zwar auch zusammen, aber nicht so ganz aufeinander. Sie liegen dann etwas verstreut in der Kiste, haben aber trotzdem Körperkontakt. Zu fressen fangen sie mit etwa 3-4 Wochen an. Ich habe meinen Welpen mit 3 Wochen ersatzmilch vom Tierarzt zugefüttert und dann mit 4 Wochen die Ersatzmilch mit etwas Hundeflocken und dann mit 5 Wochen Fleisch. Vor diesem Alter darf man sie auf keinen Fall füttern! Bis zu 3 Wochen reicht die Muttermilch völlig, sofern die Mutter genug Milch hat. Das musst du beobachten. Wenn die Welpen nervös von Zitze zu Zitze wandern, stimmt was nicht. Und auch die Hündin muss gut gefüttert werden. Mach dir nichts draus, wenn sie etwas dicker wird, das legt sich wieder, aber sie braucht viel und gutes Futter für die Milchproduktion. Und erschreck dich nicht, wenn sie sofort nach der Geburt aussieht wie ein wandelndes Skelett! :-) Dann sind die Lenden nämlich total eingefallen.

Liebe Grüße, Kate

von Mutti(YCH) am 05. Januar 2002 20:04

Hallo Yvonne
Sandra ist nicht allein!
Grüße von der
Mutti

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Mit zwei Hunden Clickern

    Thomas? Monika? Seid ihr das? Gebt mal über die Suchfunktion (Lupe) "Clickern mit zwei Hunden" ein, ...

  • Mittel gegen Inkontinenz

    Hallo Juliane, ich weiß, dass Homöopathie sehr komplex ist und dass die Mittel, die bei einem Hund ...

  • schleppleine gerissen

    Hi Sandra! : Also um das noch einmal klar zu stellen: : Die Leine hatte eine eine Schwachstelle. ...

  • Schwächeanfall durch Freude / Spielen?

    Hallo KoJa, denke mal, der Hund wurde im Ruhezustand untersucht... Laß ihn mal unter Belastung ...

  • Mein Hund soll weg, Bitte um Hilfe!

    : Schwierig wird es erst, wenn die anderen Eigentümer mehrheitlich gegen Hundehaltung stimmen. wóbei ...

  • Staaaaaaaaaun

    Hallo Flummi, Es gibt da übrigens ein Forum bei www. egroups. com für Clicker- Schutzhündeler. Schau ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren