Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Tina(YCH) am 30. März 1998 21:21

:Hallo Petra

Es gibt drei Formen des Cushing-Syndrom:
a) Primärer Cushing: infolge autonomer, hormonal aktiver Nebennierentumore
b) Sekundärer Cushing: infolge von Hypophysen- oder Hypothalamusveränderungen (meist Tumore)
c) iatrogener Cushing: infolge langer oder hochdosierter Behandlungen mit Corticosteroiden
Symptome: vermehrter Harnfluß, gesteigerter Appetit; schlaffe Bauchdecke; in ausgeprägten Fällen mühevolles Gehen und Muskelversteifung der Hinterbeine.
Therapie: Hypophysensektomie; Nebennieren-Steroidhemmer.
Das klingt alles nicht besonders ermutigend, aber mehr informationen kann ich erst morgen vonmeiner Tierärztin kriegen.
Gruß Tina
:
:
:
:
:
:
:

von Tina(YCH) am 30. März 1998 21:33

Hallo Susan,
Ich habe eine jetzt 10 Jahre alte DS-Hündin, die ich mit 14 Monaten das erste Mal spritzen ließ (auch mit Delvosteron); nach der 2. Spritze zeigte sie trotzdem Anzeichen einer Läufigkeit und als ich sie dann kastrieren ließ war die Gebärmutter mit Wasser gefüllt.
Ich für meinen Teil lasse alle meine Hündinnen mit ca. 24 Monaten kastrieren. Zu diesem Zeitpunkt haben sie 2-3 Läufigkeiten durchgemacht und sind körperlich ausgereift.
Die Zahlen für Inkontinenz, die du genann hast gelten für Hündinnen, die zwischen dem 8 und 14 Monat kastriert wurden. Hier hat sich der Hormonhaushalt noch nicht einspielen können und deshalb kommt es zur Schließmuskelschwäche.
Die Hündinnen zeigen beim Spritzen zwar keine Blutungen, aber ihr Verhalten ändert sich in der Zeit der (jetzt unterdrückten) Läufigkeit trotzdem . Sie werden je nach Veranlagung entweder scheuer oder aggressiver als normal.
Ich habe bisher ca. 30 Hündinnen kastrieren lassen und es hat keine Inkontinenz oder Wesensänderungen aufgezeigt.
Laß deine Hündin noch 2 Läufigkeiten durchmachen und dann mit 24 Monaten kastrieren.
Das Problem beim Spritzen ist auch die einhaltung der Zeiten. Die erste Spritze drei Monate nach der letzten Läufigkeit, die zweite 4 Monate und die folgenden alle 5 Monate.
Wenn deine Hündin aus irgendwelche Gründen (z.B. Urlaub in einer anderen Klimazone) ihren Hitzekreislauf verschiebt, dann mmußt du wieder mit der Spritze nach drei Monaten anfangen.
Gruß Tina

von Cornelia Vickers(YCH) am 31. März 1998 05:58

Hallo Tina,

wir haben zwei Hunde und machen uns auch Über den Rhythmus einer
Entwurmung Gedanken. Dein Hinweis auf die "Karottenpellets" hat mich
neugierig gemacht. Ich habe sie noch nie im Handel gesehen, wo bekommt
man sie? Unsere Hündin frißt sehr gerne Karotten. Wirken auch gedünstete
Karotten? In welcher Menge sollte man sie geben?
Schreib mir mal gelegentlich, Deine Antwort würde mich interessieren.
Liebe Grüße aus Kaiserslautern
Conny

von Sonja(YCH) am 31. März 1998 06:56

Hallo Dagmar,

mein 18 Monate alter Schäferhund findet Paß auch total prima.
Er sieht dabei immer aus wie ein Halbstarker, der durch die Gegend schlendertsmiling smiley

Genau wir M&M bin ich der Meinung, dass diese Gangart allein der Bequemlichkeit
dient.

Grüße
Sonja

von Tina(YCH) am 31. März 1998 07:09

:Hallo Conny,
Die Karottenpellets gibt es im guten Zoogeschäft von der Firma OLEWO.
Meine Hunde bekommen in den ersten drei Wochen 2 x wöchentlich einen Teelöffel unters Futter (einweichen), danach jeden zweiten Tag.
Gedünstete Karotten wirken auch, sind aber nicht so wirkungsvoll, da die Pellets konzentrierter sind.
Rohe Karotten helfen fast gar nichts, da die Hunde zu schnell verdauen, um das enthaltene Öl nutzen zu können.
Gruß Tina

von mecki(YCH) am 31. März 1998 07:44

Hallo Susan,

zum Thema: Kastration und Inkontinenz gibt´s gerade einen großen Bericht in der aktuellen Ausgabe der Hundezeitschrift "Der Hund" (gibt´s in allen gängigen Zeitschriftenläden und kostet 4,90 DM). Dort wird auch erklärt, wie Inkontinenz behandelt werden kann. Der Artikel ist sehr informativ.
Meine Husky-Hündin ist seit Aug. 96 auch kastriert und bis heute kann ich an ihr keine Veränderungen feststellen. Allerdings gehört sie auch nicht zur Risikogruppe.

gruß mecki

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • zu tode gebissen

    Hi Antje, : Ich bin Hobby- Hundezüchter und muss mich ständig bemühen, damit meine Nachbarn keinen ...

  • Hilfe !

    Hallo - ich denke dieser Hund ist wirklich nicht ganz normal,- auf jeden Fall mit dem Züchter ...

  • Dog-Dancing-Seminar

    Grüß dich Simone, ich kenne Hetty aus einer BC- Liste bei Yahoo!. Vorerst fiel mir ihre Bindung und ...

  • Welpenaufzucht in der Wohnung

    Hallo Karin, vielen Dank für deine Tips. Inzwischen habe ich mich übrigens entschieden, die Kleinen ...

  • Vereinsname einmalig?

    Hallo Geli! Das geht ohne Prombleme. Es dürfen nur nicht 2 Vereine mit dem gleichen Namen in ein und ...

  • Rettenwollen ./. Profilneurose

    Hallo Kaya, :Und solange es auch nur einen Funken Hoffnung gibt, tue ich doch alles, um zu helfen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren