Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Petra Moll(YCH) am 26. Mai 1999 14:40

: Hund & Zahnspange
Hallo Manuela, ich hab lange gesucht bis ich endlich jemanden, dich, gefunden hab der so etwas auch schon gemacht hat.

Meine Hündin (14 monate) hat einen Rückbiss, d.h. Ihr Unterkiefer ist ca. 2 cm kürzer als der OK.
Dadurch stehen die vorderen Scneidezähne fast in 2er Reihe, allerdings ist das nur ein Schönheitsproblem und belastet uns sicherlich nicht.

Leider stehen Ihre beiden unteren Fangzähne zu eng, so daß Sie sich mit einem sogar auf den darüberliegenden Zahnhals beißt.
Wir müßen jetzt etwas tun, meine Frage:
Hatte Dein Haustierarzt schon eine Ahnung von der Sache mit Spange oder mußtest Du selbst aktiv werden um Infos zu bekommen.
Mein Tierarzt weiß um die Möglichkeiten, allerdings möchte ich mich nicht nur auf eine Meinung verlassen und suche jemanden der über das Problem auch Bescheid weiß.

Wenn Du mir nicht weiterhelfen kannst, werde ich es mal direkt im Forum versuchen.
Danke für Deine Geduld
: Spangen zur Schönheit sind Schitt - Spangen nach Unfällen ein Hit !!!

Der Spruch ist echt gut, solltest du veröffentlichen.
Petra

von Petra Moll(YCH) am 26. Mai 1999 15:04

Hi Bine,
meine Rotti-Hündin wurde im Oktober kastriert, ich dachte damit hätten wir Ruhe. Leider hatte sie gegen Ende Januar ´99 wieder eine vergrößerte Vulva, leckte sich dauernd und hatte auch wieder Nesttrieb Verhalten.
Zu guter letzt bekam sie nach ein paar Tagen einen Außfluß, ähnlich wie der Anfang von Blutungen.
Ich dachte zuerst an Blasenentzündung, aber der Tierarzt konnte nichts feststellen und gab ihr eine Antibiotika Spritze, dann wurde es auch besser.
Das gleiche Spiel wiederholte sich aber gegen Ende April wieder, sofort ging ich zum Tierarzt der mit einem Endoskop in die Scheide schaute und feststellte das sie eine "Stumpfblutung" hat.
Sie zeigte wieder läufiges Verhalten, diesmal aber ohne Nestbau, dafür ist sie einmal mit einem Rüden abgedampft. Leider verhalten sich die anwesenden Rüden, als ob sie Läufig wäre und jeder will sie bespringen, selbst der kleinste Dackel.

Ich hoffe das dieses Verhalten schwächer wird und gebe Dir gerne weitere Nachricht wenn du möchtest.
Petra

von Isis(YCH) am 26. Mai 1999 15:27


: Was kann ich zusätzlich tun, daß sich das Gesäuge wieder voll zurückbildet und zu keiner Gewebsschäche kommt.
:
: Für Tips besten Dank.
:
:
: Eckhard und das Teckelrudel
:

Hallo Eckard,

meine eine Doggenhündin wird auch regelmäßig Scheinträchtig.
Ich habe Ihr Gesäuge immer mit Essigsaurertonerde Salbe eingerieben, hilft ganz gut und beugt Entzündungen vor. Am 01.06. lasse ich Sie jedoch endlich kastrieren, um mir und vorallem Ihr (Sie leidet dann immer ganz furchtbar)weitere Qualen zu ersparen.

Viel Erfolg
Isis

von Petra Führmann(YCH) am 26. Mai 1999 18:59

Hallo!

Wie kann der TA feststellen, ob noch Eileiter etc. vorhanden sind? Aufmachen? Ultraschall?

Grüße
Petra

von Bine(YCH) am 26. Mai 1999 19:04

Hi Petra,

dass jetzt noch Antworten kommen haette ich nicht gedacht :-)

Mittlerweile zeigt Xanni keine Sympthome mehr und ich denke das wars auch.
Trotzdem vielen dank fuer deine Antwort, es ist schon sehr beruhigend, wenn man nicht alleine dasteht.
Alles Liebe
Bine

von Sabina(YCH) am 26. Mai 1999 19:16

Hallo Hundeleute! Ich möchte nochmal das immer wiederkehrende Thema Zeckenschutz aufgreifen: Bislang beuge ich mit Knoblauch vor bzw. habe die Zeckenzange in Aktion. Da wir aber bald nach Frankreich fahren und dort noch andere Krankheiten übertragen werden, möchte ich auch die Chemie einsetzen. Nun habe ich verschiedentlich von Ekzembildung u.ä. nach der Anwendung des wohl sehr wirksamen Exspot gehört. Alternative ist wohl Frontline, das ja jetzt auch in Ampullen zu haben ist (einsprayen ist bei huskyähnlichem Fell wohl ziemlich vergebens, oder?). Mein Tierarzt hat noch keine Erfahrung mit den Frontline Ampullen bzgl. Verträglöichkeit und Wirksamkeit gegen Zecken. Also, die Frage an Euch: Wer benutzt es? Gut vertragen? Keine Zecken? Ist es genauso wirksam wie Exspot? Ist es überhaupt verträglicher, oder ist das nur ein gerücht?
Grüße, Sabina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren