mäkel -dog die 350 zigste :: Hundefutter & Hunde Ernährung

mäkel -dog die 350 zigste

von heike(YCH) am 21. Januar 2002 18:43

Hallo
Irgend wie verstehe ich nicht warum meine Hündin nicht frißt.
Mit dem fressen kämpfen wir jetzt seit sie bei uns eingezogenist (mit 8 Wochen)Mal ging es Gut dann wieder nicht. Nun frißt sie wieder mal nicht. Gestern hat sie sogar gekochtes Hünchen mit Karotten und Haferflocken stehen gelassen. Auch an Dose (kiening) mit Flocken ging sie nicht. Aber um Käsebrötchen betteln das kann sie. Normal bekommt sie Fefu + 1Eßl Dose und 1-2 mal mim Monat einen Knochen. (Wenn HundeOpa wieder geschossen hat gibt's Wild zwischendurch ;-) allerdings Wild aus eigenem Ökologischer Viehhaltung) Ab und an gibt auch gekochtes. Leider läst sie alles stehen die letzten 4 Tage hat sie nur die halbe Ration gefressen und heute noch garnix. Ich füttere 2 mal am Tag. irgend wie verstehe ich das nicht. Wer weis rat. Ach ja Organisch ist sie in Ordnung laut TA. Fell glänzt schön keine Schuppen und zur Zeit ganz gut im Futter ;-) allerdings nicht mehr lange wenn sie so weiter macht.
Tschüß Heike

von Christa(YCH) am 21. Januar 2002 18:55

Hallo Heike,

wie alt ist Deine Hündin jetzt?
Mein Gedanke: Wenn es gerade besonders extrem ist mit dem mangelnden Appetit, wird sie vielleicht zum ersten mal läufig.

Meine Strolchi war in jungen Jahren auch solch eine Mäkelliese. Gertenschlank, dabei aber fit.
Jetzt, nach Kastration und Umstellung auf Frischfutter, habe ich eher das gegenteilige Problem.
Ich denke aber im Nachhinein, daß ich mich damals auch verrückt gemacht habe, zu besorgt war, zu viel Aufhebens ums Fressen gemacht habe, weil ich das nicht kannte, immer verfressene kleine Monster vor Strolchi hatte.

Wenn ausgeschlossen ist, daß Unverträglichkeiten und Krankheiten vorliegen, dann versuch, Dir immer wieder zu sagen "noch kein gesunder Hund ist vor einem gefüllten Napf verhungert" und vermittel ihr, daß es Dir egal ist, ob sie frißt oder nicht. Nimm den Napf nach einer Weile weg und biete zur zweiten Mahlzeit ohne Aufhebens Futter an.

Gute Nerven!!!! und liebe Grüße

Christa

von Edith(YCH) am 21. Januar 2002 18:56

: Hallo!

Also ich bin da eher der Verfechter der harten Tour!

Wenn der Hund wirklich organisch gesund ist, dann wird einfach gehungert bis der Appetit wieder da ist.
Je mehr du ihr anbietest, desto heikler und mäkeliger wird sie dir!

Hunger ist der beste Koch! Wirklich! Ich kenne einen HUnd, der hat 9 Tage aus "Frust" nicht gegessen, da er nicht mehr seine alten Dosen bekommen hatte, aber Frauli blieb hart, und jetzt frisst Bipo alles.

Grüße
Edith

von Karli(YCH) am 22. Januar 2002 08:05

: Hallo
: Irgend wie verstehe ich nicht warum meine Hündin nicht frißt.
: Mit dem fressen kämpfen wir jetzt seit sie bei uns eingezogenist (mit 8 Wochen)Mal ging es Gut dann wieder nicht. Nun frißt sie wieder mal nicht. Gestern hat sie sogar gekochtes Hünchen mit Karotten und Haferflocken stehen gelassen. Auch an Dose (kiening) mit Flocken ging sie nicht. Aber um Käsebrötchen betteln das kann sie. Normal bekommt sie Fefu + 1Eßl Dose und 1-2 mal mim Monat einen Knochen. (Wenn HundeOpa wieder geschossen hat gibt's Wild zwischendurch ;-) allerdings Wild aus eigenem Ökologischer Viehhaltung) Ab und an gibt auch gekochtes. Leider läst sie alles stehen die letzten 4 Tage hat sie nur die halbe Ration gefressen und heute noch garnix. Ich füttere 2 mal am Tag. irgend wie verstehe ich das nicht. Wer weis rat. Ach ja Organisch ist sie in Ordnung laut TA. Fell glänzt schön keine Schuppen und zur Zeit ganz gut im Futter ;-) allerdings nicht mehr lange wenn sie so weiter macht.
: Tschüß Heike

Heike, wenn du den zwanzigsten hund gehabt hast, wirst du das problem locker sehen und auch lösen.

Wenn sie nicht will und du kein leistungsdruck hast, lass sie einfach. Sie wird schon fressen wenn sie will.

Ist wie mit kindern, wenn sie keinen hunger haben, warum sollen sie dann essen?

gruss
Karli
:

von heike(YCH) am 22. Januar 2002 08:56

Hi
das versuche ich ja immer ;-) Aber sie klappert dabei immer so ab. Jetzt hat sie 18 kg bei 56 cm. Ist nich tüppig aber OK. Nach so einer wer frißt was tour hat sie dann meist unter 15 kg und braucht ewig bis sie das dann wieder angefuttet hat. Meist fängt sie dazwischen wieder an nix zu fressen u.s.w. Der Ta sagt dann schon oft na dann geben sie ihr halt was zu fresse ;-) meint sollte etwas drauffüttern. Das ist das ganze dilemma .Na ja sie wird schon fressen irgend wann
Tschüß Heike

von heike(YCH) am 22. Januar 2002 09:04

hi Edit
tzja das ist ja das problem an sich. Sie läßt dann auch Dose oder frisch stehen. Deshalb gibt es imAugenblick nur Trofu. Das muß ich nicht wegwerfen wenn sie nicht rann geht. Kann sein das es längerdauert aber na ja. Sie macht das immer wieder läßt einfach das fressen sein und klappert dann so ab das der Ta meint ich müsste den Hund entwas drauffüttern jetz 18 kg bei 56 cm und nach so einer ich fresse nicht Kur
15 kg oder weniger ;-)
Also tschüß heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren