Welcher Hund für meine Eltern :: Hunderassen

Welcher Hund für meine Eltern

von Ines(YCH) am 28. Juni 2003 22:44

: Hallo Petra

- "na, na, nu aber mal langsam :-(((. Was hast Du gegen Malteser?" -

Na, na, nu aber mal langsam :-(((. Wie kommst Du drauf, dass hier jemand etwas gegen Malteser hat?

Soweit ich das verstanden habe, hat hier NIEMAND etwas gegen diese kleinen Kerle.
Ich z.B. habe lediglich etwas gegen solche Menschen, die es diesen süßen Hunden einfach nicht gestatten, "einfach nur ein glücklicher Hund" zu sein. Und damit wir uns richtig verstehen: "Ich meine wirklich glückliche HUNDE. Nicht glückliche MENSCHEN, die auf Kosten des armen Tieres von einer Trophäe zur anderen jagen. Unter "glücklich sein" verstehe ich auch nicht, regelmäßig frisch frisiert, womöglich noch mit Zöpfen im Haar oder mit einem bodenlangem "Staubwedel" unter dem Bauch bewegungslos auf einem Kissen zu sitzen, damit man nicht schmutzig wird. Glücklich ist in meinen Augen der Hund, der durch Wald, Wiesen und Pfützen springen darf, mit Artgenossen (fast) jeder Rasse lustig spielen darf, dem es gestattet wird, auch mal gelegentliche Mißverständnisse unter Seinesgleichen zu regeln, der mit mir faul in der Sonne liegt, oder sich nach Gutdünken einfach mal zurückzieht, um vor mir, dem Mensch, seine Ruhe zu haben. Laßt doch die Hunde einfach nur Hunde sein. Verdammt diese armen Geschöpfe doch nicht dazu, ihr kurzes Leben als "Modepüpchen" und "Marionette" des Menschen zu verbringen. Aber dieses Glück werden leider viele Kleine wohl niemals kennenlernen.

Hast Du jetzt verstanden, dass es nicht die hübschen, aufgeschlossenen und liebevollen Malteser sind, gegen die wir etwas haben?

Liebe Grüße von Ines und ihrem mitunter mit Schlamm beschmierten, aber glücklichem Balu

PS.Ich weiß, dass nicht alle Malteserbesitzer so eingestellt sind. Jeder wird selber wissen, wen ich damit meine.

von Ines(YCH) am 28. Juni 2003 22:54

Hallo Petra

--- Man muß diese liebenswerten tollen Hunde erst mal richtig kennen lernen, bevor man sie von vornherein gleich als Modepüppchen und dergleichen verurteilt. ---

Der Malteser wird nicht von vornherein als Modepüppchen und dergleicher verurteilt. Er ist ein liebenwerter, wachsamer, mutiger, temperamentvoller und ausdauernder kleiner Kerl.
Verurteilt wird hier lediglich von vornherein der Mensch, (und das sind Gott sei Dank nicht alle) der dieses "Modepüppchen" aus ihm machen.
Und das sind, trotz der vielen Ausnahmen, leider noch viel, viel, viel zu viele.
LG Ines


von Cindy(YCH) am 29. Juni 2003 09:44

Hallo Ines und Heidi,

wisst ihr, was mich bedenklich stimmt?
HIer werden Rassen von Leuten empfohlen, die diese häufig überhaupt nicht kennen. Nur das über die jeweiligen Rassen wissen, was "man halt so allgemein" weiss. Ob das aber stimmt, ist eine andere Frage.

Also überlegt euch mal, ob ihr wirklich in der Lage seit, einen Pudel empfehlen zu können oder nicht. Oder ob ihr nicht auch nur die allgemeinen "Gemeinplätze" zum besten gebt.

Gruss Cindy


von Cindy(YCH) am 29. Juni 2003 09:47

Hallo Heidi,

: Stell Dir vor, ein älteres, durchschnittlich aktives. Ehepaar würde sich einen Glatthaar-Foxterrier-Welpen zulegen. Das wäre für mich ein Akt der Tierquälerei.
:

Keine grössere Tierquälerei, als einem älteren durchschnittlich aktiven Ehepaar einen Pudel zu empfehlen.
Wie schon geschrieben, warum, glaubst Du, gibt es so viele hysterische, neurotische Pudel?

Gruss Cindy

von Cindy(YCH) am 29. Juni 2003 09:50

Hi Emma,

:nicht wie ein Pudel!

Könntest Du mir mal bitte erklären, was das mit einem Pudel zu tun hat?

Gruss Cindy

von Emma(YCH) am 29. Juni 2003 13:00

:Hallo Cindy!
Das bezieht sich auf das erste Bild von Melanie, bei dem der Hund eine "pudelähnliche" Schur hat. Ist nicht negativ in Bezug auf Pudel gemeint.
Gruß Emma

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ab und zu Humpeln - was kann das sein?

    hallo Sandra, : ... Er humpelt auch nicht immer, sondern nur ab und zu. Auffällig öfter direkt nach ...

  • Freßtechnik" beim Knochenverzehr?"

    "Iiiihhhh, - bloß weit weg mit den Pfoten!! Hallo, vielen Dank für Eure Antworten. Also ist Strolchi ...

  • Impfkritik wird immer lauter

    Ein gefährlicher Beitrag des WDR, den man mindestens genauso kritisch sehen sollte wie er sich selber ...

  • Sacco-Cart

    :Guäts Tägli Mecki! : : Nova finde ich o. k.! Für 2 bis 3 Hunde, jedoch auf mehrtägigen langen ...

  • Hund mit in die Stadt?

    Hallo Dodo : -- das hört sich ja so an, mitkommen toll, allein sein Sch.. das würd ich wiederum nicht ...

  • Kastration, ja oder nein?

    Hallo, hätte nicht gedacht, dass man hier so an den Pranger gestellt wird. Der Vergleich Mensch und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.264.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren