Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Klaus(YCH) am 22. September 1998 21:17

Hallo Cornelia,

ich wünsch Deiner Hündin gute Besserung. Mein Tip für beinkranke Hunde (oder Herrchen/Frauchen): Nachdenken macht mindestens so müde wie ein langer Spaziergang. Laß sie Gegenstände bringen, übe mit ihr Gegenstände zu unterscheiden, bring ihr bei Dir Dein Telefon, Deine Zigaretten oder sonstwas zu bringen, Du wirst sehen, sie wird müde und erschöpft aber zufrieden auf den Teppich sinken.

Gruß Klaus

von Dagmar H.&Maxi(YCH) am 23. September 1998 03:56

Hallo Eva,
ich freue mich riesig das Eure kleine Akira alles gut überstanden hat,
und sie nicht wie die meisten Tiere gestorben ist!Bitte richte ihr von
mir die herzlichsten Glückwünsche aus.

Deine Dagmar H.&Maxi

von Dagmar H.&Maxi(YCH) am 23. September 1998 04:46

Liebe Tina,
wir haben einen Yorkshire Terrier namens Maxi.Der hatte schon mal Flöhe
dafür haben wir das BOLFO Puder benutzt und nach 4 wöchentlicher behandlung
waren die Flöhe weg.Für diesen Sommer hatten wir ihm ein Floh-Zecken
Halsband von BOLFO gekauft.Und schon im Juni(er hatte das Halsband an)
hatte unser Mäuschen 4 Zecken,die wir mit einer Zeckenzange gezogen
haben.Daraufhin sind wir zu unserer Tierärztin Frau Sieslak gegangen.
Und sie hatte uns EXSPOT empfohlen.Nun geben wir Maxi Monatlich eine
Ampule.Und siehe da er hat weder Flöhe noch Zecken.Für den Kommenden
Sommer werden wir wider EXSPOT benutzen.

Deine Dagmar H.&Maxi

von Steffi(YCH) am 23. September 1998 09:16

Hallo Marlis,


nein, gewöhne dich nicht ans Bellen deiner Hündin, deine Hündin ist noch jung genug, um ihr diese Unart abzugewöhnen. Meine Momo ist jetzt 9 Monate alt, ebenfalls eine Mischlingshündin. Mit ihr hatte ich auch das Problem (manchmal auch jetzt noch).

Ich bin dann mit Momo jeden Tag in die Stadt gefahren, damit sie mehr unter Menschen kommt und merkt, dass ihr keiner was schlimmes tut. Auch auf Pfui reagierte sie dann immer besser. Ich habe sie dann überschwenglich gelobt, hat sie das bellen später dann ganz unterlassen, habe ich sie mit Leckerlie vollgestopft. Wenn sie jetzt an Fremde artig vorbeigeht, schaut sie mich an als wollte sie sagen: Her mit dem Leckerchen, ich war doch artig! Das ist doch toll, oder? Du bist schon auf dem richtigen Weg, sei nur noch konsequenter, der Erfolg stellt sich dann auch ein. Lieber jetzt konsequent sein, als immer einen Kleffer neben sich.


Gruss Steffi

von Nicky(YCH) am 23. September 1998 09:44

Hallo Eva!
Mein Hund hat genau das gleiche Problem. Bei ihr ist es sogar teilweise so schlimm, daß sie richtige Eiterpöckchen bekommt, vor allem da, wo nicht so viel Fell sitzt ( Leistengegend).
Von einer Spritze habe ich noch nichts gehört. Wenn Sally das Problem hat, wasche ich sie mit einem speziellen Flohshampoo, reibe die entzündeten Stellen mit einer kühlenden Emulsion ein und Stelle die ganze Wohnung auf den Kopf ( Decken waschen, Teppich behandeln etc..)
Allerdings sind das alles nur Maßnahmen wenn es eigentlich schon zu spät ist. Ich war lange in dem Irrglauben Flohhalsbänder würden helfen, aber ich habe damit nie gute Erfahrungen gemacht. Sally hat trotz Halsband Flöhe bekommen.
Ich stehe also auch etwas ratlos da, würde mich aber ( und vor allem Sally ) sehr darüber freuen, wenn Du eine Lösung findest (oder etwas hilfreiches hörst) uns diese mitteilen könntest.

Liebe Grüße
Nicky

von Ina Gülde(YCH) am 24. September 1998 13:42

:Es könnte sich um einen übersäuerten Magen handeln.
Wir hatten das Problem mit unserem Westi, der dabei aber auch noch gelben Schaum erbrach.
Eine kleine, am Abend gereichte Futtermenge löst das Problem, dann ist der Magen morgens nicht so leer, und der Hund hat auch besseren Appetit. Alles Gute Ihnen und Ihrem Hund
Gruß Ina
:wir haben seit Kurzem einen Tibet Terrier Welpen aus Zucbt(z.Z. 10 Wochen alt). Es stellt sich das Problem, dass der Welpe in regelmässigen Abständen (3-4 Tage) das morgendliche Futter verweigert und sich übergibt. Da wir sehr gut aufpassen, dass der Welpe ausser seiner regelmässigen Nahrung nichts Anderes frisst, können wir uns dieses nicht erklären. Wer weiss Rat ?
:
:Besten Dank

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren