Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Detlef(YCH) am 24. September 1998 16:09


Hallo man Alle
Mein Retriever frißt nicht und erbricht fast alles. Er ist unglaublich abgemagert.
Der Tierarzt sagt folgendes: Akute Gastritis. Fehlende oder ungenügende Enzymbildung
der Pankreas. Zudem noch Blutwerte: Leukos 2000 und Ery´`s über 12 Millionen. Sagt nicht viel aus, aber man müßte
diese Werte im Auge behalten. Wer hat mit diesen Aussagen Ahnung?
Vielen Dank

von Jutta(YCH) am 24. September 1998 22:13

grinning smileyer Hund meiner Eltern (Miniterrier) hat eine Flohallergie. Sobald auch
:nur ein Floh den Hund beißt, kratzt er sich ewig, bis aufs Blut und
:verliert zusätzlich Haut- mit Haaren gleich büschelweise. Kann man etwas
:dagegen unternehmen? Ich habe von einer monatlichen Spritze gehört. Ist
:das alles was man tun kann?
:
:Evi
:Laut der Diagnose meines Tierarztes hatte auch mein Hund eine Flohspeichelallergie. Es war so schlimm, daß der Hund von der Schwanzwurzel bis zu den Schultern fast vollständig kahl, krustig, schuppig und teilweise blutig war. Leider hat keines der Mittel geholfen. An sämtliche Flohschutzmittel haben sich die Biester offensichtlich binnen kürzester Zeit gewöhnt, auch baden hat nur kurzfristige Linderung gebracht. Nun aber das erstaunliche. Nachdem unser damaliger Zweithund gestorben ist, hat sich die Haut unseres Rüden schlagartig verbessert. Heute hat er ein dichtes Fell, und selbst bei Flohbefall keine Probleme mehr. Ich denke manchmal, daß bei Hunden sowie auch bei Menschen, immer sofort auf Allergie getippt wird - trotzdem es häufig Ursachen sind die sich nur im Kopf abspielen. Vielleicht haben auch schon andere diese Erfahrung mit Ihren Hunden gemacht.
Jutta
:

von Wolf Peter(YCH) am 25. September 1998 06:29

:
:Hallo man Alle
:Mein Retriever frißt nicht und erbricht fast alles. Er ist unglaublich abgemagert.
grinning smileyer Tierarzt sagt folgendes: Akute Gastritis. Fehlende oder ungenügende Enzymbildung
:der Pankreas. Zudem noch Blutwerte: Leukos 2000 und Ery´`s über 12 Millionen. Sagt nicht viel aus, aber man müßte
:diese Werte im Auge behalten. Wer hat mit diesen Aussagen Ahnung?
:Vielen Dank
Hallo !
Ab in die nächste Uni-Tierklinik. Die Symptomen sind alle einzel schon
ernstzunehmen. Bitte zögere die Sache nicht lange aus.
Lass mich bitte wissen was dabei rausgekommen ist und handele schnell.
Gute Besserung wünsche ich euch Zwei.
Ciao Peter

von Frank Burger(YCH) am 25. September 1998 13:20

Hallo,
ich habe einen 4 jährigen RR - Rüden dessen Oberschenkelmuskeln bei jeglicher Belastung anfangen zu zittern.

Unser RR und wir würden uns über jegliche Tips zur Abhilfe dieses Problems freuen.




von Doris(YCH) am 25. September 1998 23:03

Unser Guappo ist jetzt 5 Jahre, auch Mischling. Im Garten steht immer ein Eimer Wasser. Einmal geduscht, hilft für Wochen.
Gegen Briefträger etc. habe ich kein Mittel gefunden. Unsere Straße ist sein Revier, hier hat niemand das Sagen außer ihm. Viel Glück! Doris

von Horst Padovani(YCH) am 28. September 1998 10:10



Hallo,

ich habe seit langem eine Hündin (Pudelmix plus etwas vom ungarischen Hirtenhund) , die jetzt etwa 13 Jahre alt ist. Sie hat seit Jahren einen Gesäugetumor, der, weil so klein, anfangs verharmlost wurde,sozusagen als harmonelle Störung, weil auch hinten das Fell ausfiel. Sicherheitshalber wurde nach einigen intensiven Untersuchungen, die sehr stressig für die Hündin waren, die Gebärmutter entfernt.Zu meiner Überraschung hat sich inzwischen, und zwar in kurzer Zeit, der Gesäugetumor zu einer großen "Kartoffel" entwickelt. Das Fell ist dagegen vollständig nachgewachsen.
Frage:Hat jemand von Euch Erfahrung mit(scheinbar gutartigen) Gesäugetumoren ? Bei Entzündungen des Tumors (heiß und rötliche Färbung) bekommt die Hündin BAYTRIL 150 für ca. 6 Tage (pro Tag 1/2 Tabl.) , und der Tumor ist dann meistens für einige Wochen auch gut "abgekühlt". Ich möchte meiner Hündin - Cindi - möglichst keine Tierarztbesuche zumuten. Tja, hat jemand Erfahrung damit ? Besteht die Gefahr, daß ein deratriger Tumor platzt? Davon habe ich in einer Fachzeitschrift gelesen, kann aber die Quelle nicht mehr zitieren.. Die Hündin ist leider blind und wird schwerhörig, ansonsten ist sie - altersbedingt - noch sehr wendig.

Im voraus besten Dank für alle Antworten an das Team, die Leserinnen und Leser,

Horst Padovani, Berlin-Zehlendorf, Germany



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren