Hundewelpen über Hundewelpen, warum? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Hundewelpen über Hundewelpen, warum?

von nica(YCH) am 02. Januar 2003 19:10

: vielleicht trete ich den einen oder andern auf die füsse mit meinen äusserungen, weisst du was simone, das ist beabsichtigt.
:
:simone, weisst du, klaus und ich haben so eine art privatfight, den sollten wir nicht hier im forum austragen aber......
klaus greift mich wegen meinem beruf und meiner geistigen einstellung so konsequent und primitiv an, dass ich es nicht auf mir sitzen lassen will. ihr schreibt ja auch nicht: he, du schläfst in gelber bettwäsche, darum ist das bei dir so und so... "
ich finde, ich habe das gut formuliert, mein mann hat zwar gemeint, ob klaus versteht was ich da gemeint habe. aber vielleicht hilft klaus sein hund beim verstehen und übersetzen. .-)

von Kathi(YCH) am 02. Januar 2003 19:49

Hi,

: Doch. Du meinst wahrscheinlich, dass Du die Bedürfnisse zur Kentniss nimmst aber dich nicht um die Befriedigung derselbigen kümmerst (kurz: ignorierst).

OK, lassen wir das. Du weißt es offensichtlich eh alles besser.


von Simone(YCH) am 02. Januar 2003 20:10

Hi Nica,
Danke für die Message, gut daß Du mich aufgeklärt hast. Ich dachte schon, ich bin im falschen Film....... auch wenn's mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hat...... ;-)

LG
Simone

von conny(YCH) am 03. Januar 2003 14:03

hallo leute,

damit wären wir dann aber wieder bei dem thema angekommen, dass viele hundebesitzer besser keinen hund hätten. solange es leute gibt die das lebewesen hund nicht als familienmitglied ansehen sondern nur als spielzeug für die kinder, als tröster für die oma (damit man sich selbst nicht so viel kümmern muss) oder vielen anderen gründen, solange wird es mit der verantwortung dem tier gegenüber auch nicht klappen.

und für alle diese hunde finde ich es dann auch besser sie sind kastriert als wenn man hiermit dann auch noch nachwuchs in die welt setzt.

conny

von axel(YCH) am 03. Januar 2003 18:06

Hallo Nica,

: oftmals ist die zunahme auch durch die mangelnde bewegung durch den halter. der hund hängt irgendwo rum und dann denkt sich der halter, ach was solls, es läuft was in der glotze, es regnet wie auch immer.

Es ist nur eigenartig, dass viele Hunde vor der Kastration trotz Glotze, Regen usw. nicht derart fett waren. Der Hormonstoffwechsel ist nach der Kastration gestört, daher nehmen die Hunde zu. Diese zusätzlichen Kilos sind teilweise sogar schädlich für Knochen usw. Man muss dann zwangsläufig das Futter enorm reduzieren.

Bei meinem Hund trifft deine Vermutung nicht zu, da ich mehr mit dem Hund draußen bin als die Nachbarshunde zusammen. Ich muß nun ständig Fahrradfahren, um ihn schlank zu halten. Außerdem mache ich Hundesport, bei dem jedes zusätzliche Pfund den Hund belastet und langsamer macht.

: aber die vasektomie wäre auch eine möglichkeit.

tja, dieser Vorschlag kommt ein paar Jahre zu spät ;-)

Ich kann diese vasektomie daher nur jedem nahelegen, der seinen Hund nur aus dem Grund heraus kastrieren will, dass es zusätzliche Welpen gibt, der Hund also sonst keine hormonbedingten Probleme macht.

Der Hund sollte doch möglichst sein ursprüngliches, natürliches Wesen behalten. Manche kastrieren auch nur, um den Hund für den Sport leichtführiger zu machen... wirklich traurig

Gruß
axel

von nica(YCH) am 03. Januar 2003 21:53

:
: Es ist nur eigenartig, dass viele Hunde vor der Kastration trotz Glotze, Regen usw. nicht derart fett waren. Der Hormonstoffwechsel ist nach der Kastration gestört, daher nehmen die Hunde zu. Diese zusätzlichen Kilos sind teilweise sogar schädlich für Knochen usw. Man muss dann zwangsläufig das Futter enorm reduzieren.
:
: Bei meinem Hund trifft deine Vermutung nicht zu, da ich mehr mit dem Hund draußen bin als die Nachbarshunde zusammen. Ich muß nun ständig Fahrradfahren, um ihn schlank zu halten. Außerdem mache ich Hundesport, bei dem jedes zusätzliche Pfund den Hund belastet und langsamer macht.
:
liebe axel, auch ich muss nach meiner kastration ( entfernung der gebärmutter aus krankheitsgründen) sehr auf mein futter aufpassen. zum glück habe ich hunde die trotz glotze und regen rauswollen. wenn ich essen würde was ich wollte, so könnte man mich rollen. pfui.vielleicht müsstest du mir mir statt mit deinem hund fahrradfahren und hundesport machen, obwohl, ich denke mir eine auszeichnung würdest du dann nicht kriegen .-)
ich glaube dir, das du oft mit deinem hund rausgehst. ich habe manchmal auch das gefühl, das meine hunde die einzigen sind,die bei regen spazieren wollen. da sehe ich sonst keinen andern hundehalter, bei sonnenschein tausende. lg nica

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren