Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Katharina(YCH) am 15. Juni 1999 11:23

Hallo Conny

Wenn ein Hund AB UND ZU (sollte nicht die Regel sein!) erbricht, ist das sicher nicht schlimm. Meist erbrechen sie z.B. Gras etc.

Was die gelbe Flüssigkeit betrifft, würde ich schon mal den Tierarzt fragen. Du kannst ja ein wenig der Flüssigkeit in einen Plastikbehälter abfüllen und dem Tierarzt mitbringen. So kann er allenfalls eine Laborprobe machen.

von Svenja(YCH) am 15. Juni 1999 11:57

Hallo Katrin :-),

die bist Du doch, oder ? Was macht man denn dagegen? Und wie entsteht der Wasserschwanz? Ich wusste das es das gibt, mein Tierarzt hat es mir aber nicht geglaubt. Hat ja nicht jeder einen Labi.

Gruesse an Deine zwei

Svenja & Leon

von suki und maxi(YCH) am 15. Juni 1999 12:41

Hi Svenja,

wie sieht so ein "Wasserschwanz" denn aus? Hab ich noch nie von gehört...

Liebe Grüße senden
suki und maxi

von Anke(YCH) am 15. Juni 1999 12:44

Hallo,

wenn Ihr schon Eure Hunde vor Leishmanien übertragenden Phlebotomen
schützt/schützen wollt, warum dann nicht auch Euch selbst?

Auch Menschen sind von Leishmaniose betroffen, Hunde (und Nager) gelten als sog.
Erregerreservoir.
Im Mittelmeergebiet kommen nach meinen Informationen folgende Formen vor:
Leishmania donovani: verursacht viscerale Leishmaniasis (Kala-Azar, Dum-Dum-Fieber)
Leishmania tropica: verursacht kutane Leishmanisasis (Orient- bzw. Aleppo-Beule)

Von Leishmaniosen sind weltweit in 80 Ländern etwa 350 mio Menschen bedroht, die
Zahl der jährlichen Neuerkrankungen liegt bei ca. 400.000 (WHO 1992).

Eine Prophylaxe gegen Leishmanien gibt es meines Wissens nicht, die einzige Möglichkeit
besteht darin, den Stich durch Sandmücken zu vermeiden. Dies kann durch besonders
engmaschige Moskitonetze (Sandmücken sind sehr klein) oder Insektizide (Paral o.ä.
aber nicht Repellents wie Autan etc.) geschehen.

Sandmücken bevorzugen dunkle und feuchte Biotope, wie Höhlen, Erdspalten,
Schutthaufen, Nager- und Eidechsenbauten, aber auch kleine regenwassergefüllte Gefäße
(sprich Müll). Ihre Larven leben von diversen zerfallenden organischen Substanzen, wie
Abfällen, Fäzes und Insektenresten.
Nur die Weibchen saugen Blut, sie stechen meist in dünne Haut (Gesicht, Nacken,
Hände, Knöchel). Die Stiche jucken stark und lang.
Sandmücken sind nachtaktiv und legen nur kurze Flugstrecken von ca. einem Kilometer
zurück. Aufgrund ihrer geringen Körpergröße können sie auch durch die Maschen eines
normalen Moskitonetzes kommen.

So, will jetzt noch wer ans Mittelmeer? ;-)))
Auch wenn es sich gruselig anhört, und so mehr man sich mit Parasiten auseinandersetzt
um so mehr kribbelt und krabbelt es einen, aber sooo schlimm ist es dann doch nicht.
Mich und meine Familie inklusive Hunde hält es nicht vom Italienurlaub ab.

Genauere Informationen, ob es vielleicht aktuell stärker gefährdete Gebiete gibt, die man
besser meiden sollte, könnten die Tropeninstitute oder auch Prof. Mehlhorn, Parasitologe
an der Uni Düsseldorf geben.

viele Grüße von Anke


Und Dir Manu wünsche ich einen schönen Urlaub mit den Hunden.

von Burkhard(YCH) am 15. Juni 1999 13:00

Hallo Anke,

: So, will jetzt noch wer ans Mittelmeer? ;-)))

wie sieht's denn mit den Straenden in Westfrankreich, speziell denen in der
Bretagne aus? Gibt es dort auch Leishmaniose-Uebertraeger? Wie sieht"s mit
den klimatischen Bedingungen aus, koennen Sandmuecken auch bei kuehleren Klima
ueberlegen?

Ciao Burkhard

von Svenja(YCH) am 15. Juni 1999 13:15

Hallo,

also der Wasserschwanz sieht so aus: geschwollener Schwanzansatz,leiche bis starke Krümmung. So richtig wedeln kann der Hund nicht mehr. Sitz und Platz schmerzt den Hund auch. Irgendwie gibt es da eine bestimmte Art Heilkräuter, leider weiss ich nicht welche die da helfen soll. Meist ist die Schwellung nach einer Woche wieder weg. Es sei den mein Hund versucht jeden Tag den Bodensee zu überqueren ;-)

Gruss Svenja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rüdenproblem nach Pseudo-Deckakt

    : Hi Anke, : : seiht ihr sicher, dass das kein normaler Deckakt war? Ich meine, das "hängenbleiben" ...

  • Husky-Welpen

    Hallo Rosemarie!!! Im Prinzip schließe ich mich voll und ganz dem Statement von Marion ...

  • Labbi und Dalli

    Hallo! Hast du mal daran gedacht, dass auch Neufis, Pudel, Goldies, Chocker, Springer Spaniel, ...

  • Umstellen von Welpen- auf Normalfutter

    Hi : Na ja, der Welpe ist ein Welpe und das bleibt er bis ca. 1 Jahr. Bis dahin sollte man auch ...

  • Warum Schutzhundesport

    Hallo Andreas, für mich wird aus Deinen Ausführungen offensichtlich, daß Du Dich bisher nicht näher ...

  • Mal eine ganz blöde Frage

    Sorry dass ich so spät dran bin, aber besser spät als nie. Das Meiste ist gesagt. Bei unserem Welpen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren