DSH am Aussterben? :: Hunderassen

DSH am Aussterben?

von Anonymus am 11. Mai 2007 14:14
Hallo

@ Amanda
Ja es hat noch keiner Rasse gut getan auf Masse gezüchtet zu werden...
Auch der Mali bleibt davon nicht verschont...Leider....


Viele grüße
Nara

P.S auch bei uns wird unsere DSH die letzte sein,obwohl Platz und Zeit vorhanden..
Es sind schon einige Sachen die mich stören.

von Phoenix am 11. Mai 2007 21:07
Ich habe das Gefühl - und was ich durch das Hörensagen und eigene Beobachtungen erfahre, verstärkt mein Bild vom DSH -
also ich habe das Gefühl, dass es sehr viele DSH.Züchter -Vermehrer und -Halter gibt, die die Rasse ruiniert haben.
Bei DSH überlege ich zweimal, ob ich meinen Hund hinlasse. Nicht aus Vorurteil, sondern weil der einzige Hund, der jemals meinen Hund, damals noch ein Welpe, attackiert hat, eben ein DSH war. Der Besitzer ist danach einfach weitermarschiert, ohne sich umzudrehen. - Hat mich echt geschockt -
Wenn nur die Hälfte von dem stimmt, was im WUFF über den SV - Verein der Züchter des DSH geschrieben steht, dann macht dieser Verein alles, um die Gesundheit dieser Hunde zu ruinieren. HD? gibt es nicht ....
Ich kenne leider viele Deutsche Schäfer /-bzw. Mischlinge, die früher oder später HD oder EllbogenHD (ich weiß nicht, wie die Krankheit korrekt heißt) bekommen. Ich kenne auch nur ganz genau 2 sozialverträglich DSH (-mixe), die meisten, denen ich begegne, werden vollkommen falsch gehalten (nur an kurzer Leine, bzw. ohne Sozialkontakt, ohne Impfungen, ohne Beschäftigung, ....)
Dass DSH mit vollkommen schräger Hüfte die höchsten Platzierungen bekommen (habe ich vor 2 Jahren in Tulln erlebt), spricht doch für sich.
Ehrlich gesagt, ich würde jedem vom DSH abraten. Besser AC weiße SH, Langhaarige (Altdeutsche), oder Belgische oder Französische - von all denen kenne ich gut sozialisierte Exemplare und deren BesitzerInnen.
Amanda, ich will Dich oder die DSH nicht persönlich angreifen, vielleich gehörst du ja zu den guten ZüchterInnen, doch nach den Erfahrungen, die ich mit meinen Hunden unterwegs bisher gemacht habe, bin ich zu dem Schluß gekommrn, dass gute DSH - Zücher eher die Nadel im Heuhaufen geworden sind.

von Klaus am 11. Mai 2007 21:37
Nee, mir ging es gar nicht um das Wesen oder die Gesundheitsprobleme. Ich hab nur mal wieder nen Blick in die VDH-Welpenstatistik geworfen (also die von 2005, demnach wären die Hunde nun zwei Jahre alt und man müsst sie eingentlich beim täglichen Spaziergang treffen).

Dort steht der DSH Meilenweit an erster Stelle (mit ca. 18.000 Welpen), gefolgt vom Dackel (ca 7.000 Welpen).

Vom Dackel dacht ich bis vor kurzem auch, dass er praktisch kaum noch zu sehen ist. Allerdings bin ich grad frisch nach Bayern gezogen und -siehe da - hier ist der Dackel sehr beliebt und häufig anzutreffen.

Mich hätte halt interessiert, wo die vielen Welpen, die 2005 in der Statistik gezählt wurden, heute sind? Alles Sporthunde, weggesperrt in Zwingern und nur rausgelassen auf dem Hundeplatz? Kann ich mir nicht recht vorstellen. Oder wird die Statistik durch die vielen NICHT-VDH-Würfe verfälscht und der DSH ist tatsächlich eher ein seltener Hund in der Masse aller Hunde?
Jedenfalls treff ich kaum mal einen.

Am häufigsten treffen wir im Moment den "geretteten (eingeflogenen) Südländer" gefolgt vom Russell-Terrier aus "Hobbyzucht".

lg Klaus

von Phoenix am 11. Mai 2007 21:46
Wir treffen auch kaum welche -
die häufigste Rasse in unserem Bekannntenkreist ist mit Abstand der Goldie,
danach Mischling, verhältnismäßig viele Boxer, Dackel kennen wir ein paar jagdlich geführte (also nicht im Park spielende), ja, einige Jackies, Westies, Shapendoes, einen befreundete und etliche gesichtete Ridgebacks, immer wieder treffen wir auf Aussies, bereits 2x mal auf Afghanen, Shelties und Whippets, ein paar Beagles, einige Bullis und Staffmixes - das wars
persönlich kennen meine Hündin und ich genau eine DSH-mix und seit kurzem einen weißen Stockhaarschäfer
und ich bin auch gar nicht traurig darüber, das wir nicht mehr DSH sehen.

von Anonymus am 12. Mai 2007 03:28
Hallo Klaus

Ich habe im letzten Jahr ein Jahr lang,bei uns auf dem Hundeplatz in der Welpengruppe geholfen..
Dort gingen einige Welpen durch..
Ja und es waren auch DSh dabei..
Aber

ES waren ganze vier...Im Gengensatz zu unzähligen Jäckies,Aussies,Goldies und Labbis...
DA kommt dann auch die frage auf wo sind die vielen DSH Welpen??
Wir Wohnen hier in NRW am Rande vom Ruhrgebiet..Hier gibt es schon einiges an Hunden..
In meiner Umgebung 11 Stück....2 bewachen das Grundstück einer Gärtnerei,die sind selten ab und an draußen im Feld anzutreffen,drei laufen einmal um den Häuserblock,im Wald noch nie gesehen..Eine geht auch in den WAld und läuft am Rad mit..5 sind im Zwinger und fahren mit dem Auto dort hin wo keine anderen Hunde sind..Oder eben zum Hundeplatz...
Unsere eigene Hündin ist nicht mit eingerechnet,aber auch diese läuft ganz früh morgends,oder wir fahren woanders hin...

Spreche ich mit den Leuten auf dem Hundeplatz,wie gesagt es sind einige gehen diese nicht in Auslaufgebiete mit ihren Hunden...




Viele grüße
Nara

von Anonymus am 12. Mai 2007 03:29
Huhu

Ich noch mal..
DIe elf sind alles DSH,klar gibt es hier noch etliches an Hunden.... winking smiley



Viele grüße

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Kastrationspflicht bei Haustieren?

    Original geschrieben von Chiyo Es gibt Gründe, Katzen kastrieren zu lassen und es gibt Gründe, es ...

  • Reportage über Wölfe

    :Hallo Sandra, : Was meint Ihr dazu? :Ich kann Dir nur von einem Erlebnis berichten, das ich gemacht ...

  • Kleine Hunde + Mundgeruch

    Hi Sonja, : Sodbrennen äußert sich doch auch im Aufstossen und häufig Belecken von allen möglichen ...

  • Welches Auto passt ?'?

    : Hallo : : : Wer kann mir sagen welches Auto für eine 5köpfige Familie + 2 grosse Hunde + 1 kleiner ...

  • Hund decken lassen

    Hallo, ich denke, dass beispielsweise ein Shiba Inu früher erwachsen ist als ein Akita Inu. Es ist ...

  • Hund fast ohne Futter

    Hallo Rene Behaupten kannst du genau so viel wie dieser Dogman, nur ob es stimmt, steht auf einem ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren