Die böse Dissidenz" - ein ewiges Thema!" :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Die böse Dissidenz" - ein ewiges Thema!"

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 08. Februar 2001 20:29

Hi Mina,

keiner zeingt Dich Deine Meinung zu ändern. Ich bemängele nur etwas Deine "engsichtigkeit". Aber bitte - jedem das seine.

: Einzig kann ich sagen, dass mir die Zucht von DSH unter dem vdh ganz und gar nicht gefällt, nur gibt es keinen anderen Rassezuchtverein als den SV. Also auch keine bessere Betreuung unter einem anderen Verband.

Ach so, mit DSH und dem SV kennst Du Dich aus? Oder glaubst Du Gaby mehr als mir?!

Ist mir aber auch ziemlich egal. Ich weiß ja das es auch ohne VDH gut klappen kann - teilweise sogar besser ;-)))

Grüße
Kathi

von Gaby(YCH) am 08. Februar 2001 20:55

Hi Frank,


: Will mich gar nicht weiter in diese sinnlose Diskussion einmischen. Nur etwas, da ich das jetzt im Zuge dieses Gedankenaustausches schon zum zweiten Mal gelesen habe. (ich weiß allerdings nicht ob das erst Mal auch von Dir!)

: Nicht der VDH ändert irgendwelche Rassestandarts! Für die Rassestandarts ist das Heimatland der Rasse -resp. der dort betreuende Verein- zuständig.


Nö, von mir bestimmt nicht. Ich kann mich nur wiederholen: NICHT der VDH ist für den Rassestandard zuständig, sondern der zuständige Rassezuchtverein!
Und dieser kann sehr wohl den Rassestandard auslegen, wie es ihm beliebt. Schönes Beispiel ist der DSH mit seinem "Schrägheck" oder die immer größer werdende Dogge.


: Im Falle vom Akita ist das Japan. Wenn die nun beschließen, der Akita muß klein und schlank sein, außerdem gibt es keine anderen farben mehr als gelb, dann muß sich der VDH aufgrund der zugehörigkeit zur FCI danach richten.

Das ist auch nicht ganz richtig. Der Rassestandard wird festgesetzt, ohne z.B. ein genaues Gewicht anzugeben, also meistens nur "zwischen". Und der Rassezuchtverein legt da dann aus, wie er es will.

Der Langhaarschäferhund war lange Zeit eine Varietät des DSH, in alten Rassestandards aus dem Anfang kannst Du sogar den Nachweis finden.

Und irgendwann hat der SV beschlossen - Langhaar unerwünscht, peng.

Du siehst also, das die Rassezuchtverbände, die für die Pflege des Rassestandards zuständig sind, sehr wohl Einfluß haben - der VDH dagegen nicht.

Grüße, Gaby

von Frank Grelle(YCH) am 08. Februar 2001 21:18

Hi Gaby!

: Du siehst also, das die Rassezuchtverbände, die für die Pflege des : Rassestandards zuständig sind, sehr wohl Einfluß haben - der VDH
: dagegen nicht.

Nichts anderes habe ich gesagt.
Zutreffen tut es u.a. bei Dogge und DSH, da diese deutsche Rassen sind. Hier legt der SV sowie der DDC den Rassestandard fest. Beim Akita legt der japanische rassebetreuende Verein den Standard fest, beim Mastiff der englische usw., usw.
Wenn der rassebetreuende Verein des Heimatlandes der Rasse kein z.B. Größe und Gewicht festlegt (wie z.B. beim Mastiff) dann kann auch der Club für Molosser (betreut u.a. den Mastiff in D) nicht einfach eine Größe und Gewicht festlegen! Das geht einfach nicht!!!
Das bei ungenauen Angaben der Orginalstandards die Züchter und Richter der in den jeweiligen Ländern betreuenden Vereine ihre eigenen Ideale festlegen ist wohl nur natürlich.
Wenn auf übertreibungen und gesundheitsschädigungen angesprochen wird, sind hier wohl eher diese zu schelten!

Grüße frank

von ellen(YCH) am 08. Februar 2001 21:22

hier muss ich mich einmischen. die nordischen rassen werden unter strengen zuchtvoraussetzungen im dcnh (vdh)gezüchtet. also behaupte hier nichts, was nicht der wahrheit entspricht!
gruss ellen

von ellen(YCH) am 08. Februar 2001 21:28

es stellt sich immerhin die frage, warum leute in der dissidenz züchten, wenn sie ach so wunderbare hunde haben. bei kathi kann ich es verstehen, denn was mit dem akita passiert ist, find ich auch ziemlich ....
aber die anderen?
gruss ellen

von Merlino(YCH) am 08. Februar 2001 21:56

huch?

genau DAS hat Gaby doch gesagt?!

Gruß
Merlino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren