Dominanz oder krank ? Brauche Hilfe! :: Hundeerziehung + Soziales

Dominanz oder krank ? Brauche Hilfe!

von Gabie(YCH) am 14. Mai 2001 13:29

: Hallo Ingrid,
:
: nein so war das auch nicht gemeint.Es waren schon einige Tipps dabei:-))
: Aber nicht viele.g* Ich kann schon verstehen, das es schwierig ist,

Hi, bei Hündinnen ist es mehr eine Art Unterwerfungsgeste! Obwohl sie manchmal wohl selbst nicht mehr wissen, weshalb! Bei dem Rüden finde ich es auch etwas arg, habe aber keine Erfahrung, da ich nur Hündinnen hatte! Frag doch mal den TA gezielt danach! Übrigens, das er wegen Schmerzen nach dem Gesicht schnappt, glaube ich nicht! Aber am Besten können Dir da wirklich Fachleute helfen (TA und Hundeschule o.ä.)

von Gabie(YCH) am 14. Mai 2001 13:33

: Hi Bianca,
:
: Sei mal ehrlich, wer kann das aus Büchern wirklich umsetzen?
: Ein unerfahrener Hundebesitzer?

Vielleicht nicht alles. Aber man lernt mehr, als aus Deinen Äußerungen, wobei Du Dich nie festlegst.Wo bitte bleiben denn die tollen Tipps? Tut mir leid, für mich hört sich das mehr nach unfehlbarem Macho-Gequake an!

Dogfrau Gabie

von Manuela(YCH) am 14. Mai 2001 13:38

Hallo Dogman,

den Umgang mit Hunden lernt man nicht aus Büchern ect? Ist das dein Ernst? Weil es warscheinlich noch mehr solche Hundehalter gibt wie dich, sterben viele Ernsthunde sehr früh, in der Regel durch einschläfern, weil der Hundeneuling vieles beim ersten Hund falsch macht( wenn er sich nicht durch gute Bücher schlau macht), genau so wie in meinem geschilderten Fall, zu dem du allerdings noch keine Tipps abgegeben hast.

MFG Manuela

von Gabie(YCH) am 14. Mai 2001 13:45

: : Hi,
: :
: : : Und wer kann die Theorie umsetzen :-)
: :
: : Ist, zugegebenermaßen, oft schwer umsetzbar, aber man kann es zumindest versuchen...
: :
:
Hi Attilla! Wat nutzt Dir denn jemand mit 20/30 Jahren Hundeerfahrung, wenn es die falschen Erfahrungen sind. Ich kenne viele Ausbilder, die lehren heute noch genauso wie vor 20 Jahren: Leinenruck, Hund ran. Wat , der will nich, der muß aber.... Sonst gibt's gleich eine... (Orginaltenor :-)) ) Habe auch schon Ausbilder getroffen, die rissen so an der Leine, daß der Hund vorüberschoß u. auf den Rücken fiel!!! Ist das die Ausbildung, die Du meinst, die man nach 20 Jahren Hundeerziehung weitergeben kann! Bei uns bildet jetzt eine junge Frau aus, nicht älter als ich. Zu der habe ich volles Vertrauen! Wenn einer gar nichts schnallt, erklärt sie es ihm zehnmal in ruhigem Ton!!! Da kommt jeder durch die BH-Prüfung!!
:
: Theorie aus Büchern umsetzen, hm hm hm. Und wenn's nicht gelingt, bekommt der Hund einen Knacks - was dann? Ein Hund ist eben kein Ding wie ein Computer, an dem man mit "trial and error" herumdoktern kann, bis etwas herauskommt, "nach Büchern". Ein Hund ist ein Wesen, das auf jede unmethodischen und unangemessenen Ausbildungs- und Erziehungsversuch auf seine Weise reagiert. Und ein Hund ist recht schnell verkorkst, und es dauert Monate, ihn wieder aufzubauen.
:
: Ich bin auch ein großer Hundebücher-Leser, aber was die Praxis angeht, verlasse ich mich lieber auf Leute mit dreißig, vierzig Jahren Hundeerfahrung als auf Bücher, denn zu verlockend ist die Übertragung der darin vorgefundenen Modelle auf den eigenen, möglicherweise ganz anders gestrickten Hund.
:
: Gruß, Attila
:

von Gabie(YCH) am 14. Mai 2001 13:48

: Hi,
:
: Und wer korrigiert, bzw sagt was falsch gemacht wird?
:
: Gruss Dogman

Hi, Ausbilder sind auch nicht unfehlbar, oder glaubst Du das wirklich?!

von Gabie(YCH) am 14. Mai 2001 13:53

: Hi Bianca,
:
: : Das ist richtig! Aber dafür ist der Menschenverstand ja da, um schlüssiges von unschlüssigem zu unterscheiden oder die eigenen

Hi Dogman! Nur machst Du einen entscheidenden Denkfehler: Die Wirklichkeit sieht so aus, daß der typische Hundehalter keine Ahnung hat und ihm Lesen auch viel zu anstrengend ist. Und frag doch mal, wer überhaupt zum Verein geht o. Fachleute fragt! Nicht mal 1/5 !!!! Oder woher kommen die kleinen Flughunde? (Du weißt schon die, die am Halsband hochgerissen werden!)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.345.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren